NaturApotheke

Kunst aus Natur: Pflanzen trocknen

der Schlüssel zum erfolgreichen Trocknen liegt darin, möglichst frisches Pflanzenmaterial zu verwenden. Je weniger Zeit zwischen der Ernte und dem Trocknungsprozess liegt, desto besser wird das Resultat.

HÄNGEND TROCKNEN

Dies ist die einfachste Art, frisch gepflückte Blumen und Blätter zu trocknen. Die einzige Voraussetzung sind intakte Stiele und Stängel. Wie bei jeder Art von Lufttrocknung verdunstet das in den Pflanzenteilen enthaltene Wasser nach und nach von allein. Nur die Trocknungszeiten gilt es zu beachten: Je nach Art und Größe fallen

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von NaturApotheke

NaturApotheke1 min gelesen
Der Weibliche Zyklus
Ein normaler Zyklus ist komplex und dauert ungefähr 23 bis 35 Tage. Die erste Zyklushälfte, die Follikelphase, ist variabel und endet mit dem Eisprung. Follikel sind kleine, bläschenartige Gebilde, aus denen später die Eizellen entstehen. Die zweite
NaturApotheke7 min gelesen
Schützende Cremes Für Den Winter
Die Herstellung von Naturkosmetik benötigt Zeit und Raum sowie ein paar Vorbereitungen. Je nachdem, für welches Rezept Sie sich entscheiden, sind 1–2 Stunden zu veranschlagen. Am besten richten Sie sich in der Küche ein, denn für die meisten Rezepte
NaturApotheke1 min gelesen
Besondere Zitronensorten
Nur in der Gegend um Amalfi wird die ‚Sfusato Amalfitano‘ angebaut. Sie gilt als eine der aromatischsten Zitronen weltweit, wird nicht gespritzt oder gewachst und nur von Hand gepflückt. Sie hat eine etwas dickere Schale, sehr saftiges Fruchtfleisch,