Beat

Neue Freeware-Plug-ins

CHAIR

EXC!TE SNARE DRUM

EXC!TE SNARE DRUM hat das Ziel, realistische akustische Snare-Drums in der DAW zur Verfügung zu stellen. Hierfür greift das als VST3-Plug-in für Windows (ab 10), MacOS (ab 10.12) oder Linux (x64) erhältliche virtuelle Instrument nicht wie üblich auf Multisamples und Round-Robin zurück, sondern bedient sich eines auf Physical Modeling basierenden Algorithmus. Die physikalischen Eigenschaften einer echten Snare werden also digital möglichst realistisch nachgebildet. Im Gegensatz zu Samples erlaubt dies ein tiefgehendes Finetuning des Sounds.

Neben der Stimmung der Snare können Sie auch die Spannung des Fells anpassen sowie die Position,

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Beat

Beat3 min gelesen
Test: Bitwig Studio 4
In Version 4 bekommt Bitwig das lang ersehnte Comping, das bei anderen DAWs schon mehr oder weniger lange zur Standardausrüstung gehört. Wenn Sie z. B. den Refrain-Gesang mehrmals in Schleife aufgenommen haben, zeigt Bitwig die verschiedenen Takes un
Beat1 min gelesen
Monitor-Controller von Behringer
Das Konzept des erfolgreichen Klonens namhafter Produkte führt Behringer weiter. Die neueste Errungenschaft ist der Monitor-Controller Studio XL, angelehnt an Mackies Big Knob. Im Controller steckt nicht nur ein Audio-Interface, das mittels USB-Verbi
Beat5 min gelesen
Test: Shure MV7
Shure hat mit dem SM7B eines der beliebtesten Mikrofone im Bereich Podcasts und YouTube im Programm, mit dem sich auch in akustisch nicht so optimaler Umgebung professionell klingende Aufnahmen von Stimmen erstellen lassen. Das neue Shure MV7 will an