Beat

Neue Effekt-Plug-ins

HOFA

ProjectTime V3

Mit seinem Freeware-Plug-in ProjectTime bietet das Schulungsinstitut HOFA seit einigen Jahren ein praktisches Tool an, das die Arbeitszeit an einem DAW-Projekt protokolliert. Die neue Version 3 wartet nun mit erweiterten Funktionsumfang auf. Das Plug-in wird einfach in der DAW in einen Insert-Effekt-Slot geladen, um die Zeitmessung zu starten. Beim Schließen des aktiven Projekts wird die ermittelte Zeit abgespeichert, die Erfassung wird dann nach dem erneuten Öffnen fortgesetzt. Dabei können die einzelnen Zeiten auch mit einem Kommentar versehen werden. Darüber hinaus gibt es einen automatischen Timer, der z. B. durch die DAW-Wiedergabe oder ein anliegendes Audiosignal gestartet wird. Ferner lässt sich Session-übergreifend arbeiten.

Ein Stundenlohnrechner und Zeitbudgetrechner

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Beat

Beat1 min gelesen
Die Kult-Bässe der Synth-Pop-Pioniere
Um den warmen Synth-Bass aus Erasures „Hey Now (Think I Got A Feeling)“nachzubauen, greifen wir auf Arturias Mini V3 [1] zurück. Vince Clarke setzt den Minimoog auch in aktuellen Produktionen wie dem Erasure-Album „The Neon“gerne ein. Laden Sie zuers
Beat2 min gelesen
Navigator: Best of Beat # 190
Seit vielen Jahren begeistert Beat seine Leser nicht nur durch praxisnahe, musikalische Themen, sondern vor allem durch die enge Verzahnung redaktioneller Inhalte. Von Beginn an geht es bei Beat um das Machen, um das strukturierte Aufbauen von Ideen
Beat1 min gelesen
Über 1000 Presets im Analog-Synthesizer von Tone2
Mit Saurus 3 schickt Tone2 die dritte Garde des analogen Synthesizers in die Studios, der sich nicht nur durch neue Features, sondern auch durch viele Verbesserungen beweisen will. Zu Letzteren zählt der neu ersetzte Chorus, der optimierte Reverbproz