LinuxUser

Stichhaltig

Mit der Inkscape-Erweiterung Ink/Stitch eigene Stickvorlagen erzeugen

In den letzten Jahren erlebte die Do-it-yourself- und Maker-Szene einen regelrechten Boom. Kostengünstige 3D-Drucker haben vieles in Bewegung gebracht, es folgten günstige CNC-Maschinen, Lasercutter und Graviermaschinen. Bei allen spielt der Computer eine Rolle für das Entwerfen der entsprechenden Objekte.

Parallel sind die Preise für eher traditionelle Hardware wie Stickmaschinen in den letzten Jahren ebenfalls gefallen. Entsprechende Geräte gibt es schon ab rund 200 Euro, und selbst der eine oder andere Makerspace hat eine – meist industrielle – Stickmaschine angeschafft. Die kosten zwar rund 2000 Euro, spielen die Investition aber offenbar trotzdem schnell wieder ein.

Stickmaschinen für den Heimgebrauch bringen oft eine Anzahl an Schriftarten und kleinere Grafiken mit. Meist gehört zum Lieferumfang außerdem ein Programm für den Computer, mit dem Sie

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von LinuxUser

LinuxUser4 min gelesen
Abhärtung
Dienste mithilfe von Systemd absichern Eines der wichtigen Ziele bei der Sys- temd-Entwicklung ist ein sicheres Linux. Nun kann man nur verbessern, was sich messen lässt, weshalb schon der alte Grieche Archimedes von Syrakus riet: „Miss alles, was si
LinuxUser14 min gelesen
Anders Starten
Verschiedene Init-Systeme in der Praxis Die MehrzahI der Distributionen verwendet heute Systemd als initialen Betriebssystemprozess und für viele andere Dinge. Es besteht jedoch weiter die Möglichkeit, ein Linux-System auch mit DesktopUmgebung mit ei
LinuxUser2 min gelesen
Readme
Der Mensch lebt nicht vom Text allein: Zu jedem Artikel in LinuxUser gehört eine Reihe von Zusatzinformationen, die das bloße Narrativ um weiterführende Inhalte ergänzen. Manche davon integrieren sich direkt in den Textfluss, andere stehen als gesond