Falstaff Magazin Österreich

LAGEN MIT SEEBLICK

Verschiedene Faktoren entscheiden darüber, welche Rebsorte sich in einem Weinbaugebiet besonders wohlfühlt. Neben Ausrichtung und Höhenlage ist im Weinbaugebiet Leithaberg DAC die Geologie von großer Bedeutung. Tpyisch für die Appellation sind die Gesteinsarten Glimmerschiefer und Leithakalk, die sich für den Weinanbau im wahrsten Sinn des Wortes als »Bodenschätze« erwiesen haben. So zwingt der harte Glimmerschiefer die Weinreben, besonders tief zu wurzeln und ihre Kraft auf nur wenige Trauben zu konzentrieren. Der Kalkstein, der sich aus dem versteinerten Erbe Millionen Jahre alter Meeresfossilien zusammensetzt, gibt dem Wein außerdem Dichte und eine einzigartige mineralische Note. Zahlreiche Sonnentage wechseln hier mit den kühlen Nächten des nahen Neusiedler Sees und der bewaldeten Hänge des Leithagebirges. Sie verleihen dem Wein besonders lebendige Frische. Eine Konstellation, die man so kein zweites Mal findet. Hier gedeihen die für den Herkunftswein zugelassenen weißen Rebsorten Weißburgunder, Chardonnay, Grauburgunder und Neuburger. Auch aus dem Grünen Veltliner, der die Schieferböden schätzt, werden Leithaberg DAC-Weine erzeugt. Die roten Leithaberg DAC-Weine werden exklusiv aus Blaufränkisch-Trauben hergestellt, die hier besonders elegante und finessenreiche Weine hervorbringen. Eleganz und Trinkfluss haben bei allen Weinen mit Leithaberg DAC oberste Priorität, die Lagenweine bilden die qualitative Speerspitze der Region und sind bei Kennern heiß begehrt.

Weißweine 2019

95

Pinot Blanc Leithaberg DAC Ried Haidsatz 2018 Weingut Prieler, Schützen am Gebirge

13,5 Vol.-%, NK. Helles Grüngelb, Silberreflexe. Zarte Nuancen von Vanille, etwas Nashi-Birne, zarte gelbe Tropenfrucht und ein Hauch von Marille und Wiesenkräutern. Stoffig, elegant, feine weiße Apfelnote, frisch strukturiert, angenehm integrierter Säurebogen, frischer Nachhall, ein finessenreicher Speisenbegleiter, ausgestattet mit Finesse und Länge, auf Augenhöhe mit Puligny-Montrachet.

prieler.at, € 35,–

Pinot Blanc Leithaberg DAC Ried Steinweingarten 2019 Weingut Prieler, Schützen am Gebirge

13,5 Vol.-%, NK. Helles Strohgelb, Silberreflexe. Ein Hauch

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Falstaff Magazin Österreich

Falstaff Magazin Österreich5 min gelesen
Das Kleine Portwein-lexikon
Der relativ junge Portwein, genannt »Ruby«, zeigt eine dunkle rubinrote Farbe, die sich mit zunehmender Alterung Schritt für Schritt in eine Bernsteinfarbe, die im englischen »Tawny« (die Farbe der Löwenmähne) heißt, verändert. Die Tawnys und gereift
Falstaff Magazin Österreich9 min gelesen
Pures Terroir
• Blaufränkisch Leithaberg DAC Oggau Ried Marienthal 2019 Weingut Prieler, Schützen am Gebirge 13,5 Vol.-%, NK. Tiefdunkles Rubingranat, tiefer Kern, violette Reflexe, zarte Ockerrandaufhellung. Feine Kräuterwürze, rote Sauerkirschen, etwas Cassis un
Falstaff Magazin Österreich2 min gelesen
Gourmet Eldorado
Orte wie Thailand, Bali und Indien inspirierten Anna de Lanoy Meijer und Nina Poot, ihr Label Anna + Nina zu gründen. Seitdem gehören farbenfrohe und attraktive Designs für den Tisch zu ihrem Alltag. Besonders trendy sind ihre Kerzenständer, perfekt