Falstaff Magazin Österreich

DAS BROT DER BÄUME

Sie stehen meist vor ihren Holzhäuschen und rücken auf kleinen Öfen winzige braune Kügelchen zurecht. Seit ewigen Zeiten schon gehören Maronibrater ebenso zum winterlichen Stadtbild wie die alljährlichen Weihnachtsmärkte.

Allein in Wien waren es – in Vor-Corona-Zeiten – bis zu 190 Maronibrater, die während der Saison von Oktober bis März ihre Ware feilboten. Laut Schätzungen wurden dabei jedes Jahr etwa eine Million Kilo Edelkastaninen verkauft. Diese wärmen vor allem im Winter die Hände und den Magen – und sie werden von Jahr zu Jahr teurer. »An den

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Falstaff Magazin Österreich

Falstaff Magazin Österreich7 min gelesen
Wahre Grösse
Ein Himmel voller Großflaschen empfängt die Gäste des berühmten Hotels »Arlberg Hospiz« in St. Christoph in Tirol: Dutzende dieser Schätze aus Glas und vergorenem Rebensaft sind im Keller des legendären Adi Werner an die Decke montiert. Und deren Inh
Falstaff Magazin Österreich3 min gelesen
Wein notizen
Die Weinernte in Europa ist wegen der zahlreichen Wetterkapriolen heuer vergleichsweise schlecht ausgefallen. Spätfröste, Unwetter, Hochwasser und Hagel setzten den Winzern von Frankreich bis Deutschland zu. Die besonders in Mitleidenschaft gezogenen
Falstaff Magazin Österreich16 min gelesen
Kamptaler Bestlagen
Mittleres Grüngelb, Silberreflexe. Rauchig, zart reduktives Bukett, nussig-tabakige Anklänge, feine gelbe Apfelfrucht unterlegt, etwas Wiesenkräuter, Orangenzesten im Hintergrund. Komplex, straff, elegant, weiße Fruchtnuancen, finessenreich strukturi