Electric Drive

Luxusmarke à la Korea

Eigentlich jeder Großserienhersteller hat eine: eine Marke, in der er seine Kompetenzen, seine Werte und seine Fähigkeiten auf die Spitze treibt. Mit Genesis hat der Hyundai-Konzern sein Topmodell zur eigenen Brand gemacht und will in den nächsten Jahren bis zu acht elektrisch angetriebene Modelle auf den Markt bringen. Den Anfang machen GV60 und G80 Electrified – auch hierzulande.

Genesis hat kurz vor der IAA offiziell die ersten Aufnahmen des Genesis GV60 enthüllt – das erste Fahrzeug auf einer eigenen vollelektrischen Plattform der Marke.

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Electric Drive

Electric Drive1 min gelesen
Klon mit Diamanten
Der neue ASX, eines der wichtigsten Fahrzeuge der Marke, basiert wie der baugleiche Renault Captur auf der CMF-B-Plattform der Renault-Nissan-Mitsubishi-Allianz. Optisch unterscheidet sich der Mitsubishi ASX nur nur durch das Gesicht mit dem „Dynamic
Electric Drive1 min gelesen
Ja, Ich Will Das Electric Drive-abo!
Bitte schicken Sie mir Electric Drive 6 x jährlich per Post ins Haus. Ich zahle für 6 Ausgaben insgesamt 24,00 Euro frei Haus. Nach Ablauf eines Jahres kann ich jederzeit kündigen*. (Portokosten Ausland: 4,00 Euro je Ausgabe) Per Post an: plugged med
Electric Drive1 min gelesen
6=2
Die Formen eines zweiten Modells von Aiways kursieren schon seit längerer Zeit, doch jetzt kommt das sportlichere SUV Coupe U6 auch hierzulande an. Mit 4,80 Metern Länge ist der U6 glatt 12 Zentimeter länger als sein Bruder U5, dafür aber mit 1,64 m