WECHSELJAHRE

HILFE BEI VERDAUUNGSSTÖRUNGEN

Schauen wir auf die Statistiken zu den Wechseljahren, fällt auf, dass die Hitzewallungen mit 75%-80% die Betroffenheitslisten anführen. Da Frauen mit einem hohen Anteil ihr ganzes Leben mit Verdauungsproblemen zu tun haben, werden diese in den Wechseljahren wenig gesondert beachtet. Allerdings wissen wir aus vielen Berichten, dass ein bis zwei Jahre vor und nach der Menopause die Verdauungsbeschwerden erheblich zunehmen.

Doch was steckt dahinter, dass sich in der Zeit Darmträgheit mit Durchfall abwechseln, dass Völlegefühl, Blähungen und Sodbrennen alltägliche Begleiter sind und manchmal selbst eine leckere Mahlzeit verleiden? Jetzt könnten wir uns allein auf die Symptome konzentrieren. Allerdings ist ein solcher Ansatz meist unzureichend, denn zielführend ist grundsätzlich nur ein Behandlungsdreiklang, bei dem, je nach Beschwerdebild, eines der dreien den Vorrang hat. Dabei geht es um:

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von WECHSELJAHRE

WECHSELJAHRE5 min gelesen
Gelenk-und Muskel-schmerzen
Das Sinken des Östrogenspiegels kann in den Wechseljahren unangenehme Gelenkschmerzen verursachen. Vom Östrogen hängt es ab, wie viel Wasser der Körper speichert und wie gut die Gelenkinnenhäute damit versorgt werden. Außerdem wirkt Östrogen schmerzl
WECHSELJAHRE1 min gelesen
Inspirationen
Einhüllende Düfte schenken uns Geborgenheit, Wohlbefinden und sorgen für tiefe Entspannung. Die tägliche Reinigung und Pflege sind gleichzeitig kleine Auszeiten und Ruheinseln für uns selbst. Die naturreinen Pflegeprodukte wirken ausgleichend, stimmu
WECHSELJAHRE4 min gelesen
Lebst Du Gesundes Mitgefühl?
Für andere zu denken, führt in die Irre. Für andere zu fühlen, in die Hölle“, heißt es in Monika Schmiderers neuem Ratgeber „Finde Klarheit“. Und was dieser Satz mit so viel Wucht und Wahrheit auf den Punkt bringt, das spüren wir im eigenen Leben seh