WECHSELJAHRE

OSTEOPOROSE

Diese gefürchtete Alterserkrankung unserer Knochen ist auf dem Vormarsch. Vor allem Calciummangel sorgt dafür, dass die Knochen immer dünner und anfälliger werden für Brüche und Frakturen. Der Knochenschwund resultiert aus vermehrtem Abbau der Knochendichte während einer Phase des natürlichen Knochenumbaus. In diesem Werk klären wir über Ursachen, Diagnostik, Krankheitsverlauf und Prognose auf. Den Hauptteil widmen wir den Behandlungsmöglichkeiten.

Die Osteoporose

ist die häufigste Knochenerkrankung, mit der wir im höheren Lebensalter konfrontiert sind. Unterschieden werden die primäre Osteoporose (95 %) und die sekundäre Osteoporose (5 %, Folge einer anderen Erkrankung). Besondershäufigbetroffensind Frauen während und nach der Menopause, vor allem Raucherinnen und kleinknochige Nordeuropäerinnen. In Österreich sind aktuell etwa 750.000 Menschen über 50 Jahren betroffen, davon mehr als 600.000 Frauen. Tendenz steigend.

Ursachen

Unser Bewegungssystem mit seinem Knochengerüst steht für unsere Kraft, Statik und Beweglichkeit. Das Knochengewebe ist flexibel und passt sich den Anforderungen an. Mechanische Beanspruchung und Entlastung beeinflussen Knochenform und-festigkeit.

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von WECHSELJAHRE

WECHSELJAHRE1 min gelesen
Wechseljahre
Medieninhaber & Herausgeber Zentrum für bewusste Bewegung Hildegard Aman-Habacht e.U. A-1210 Wien Hans-Kutra-Gasse 5/1 Tel. +43 664 286 32 11 www.meine-wechseljahre.com office@meine-wechseljahre.com Chefredakteurin Hildegard Aman-Habacht Expertinnen
WECHSELJAHRE4 min gelesen
Freizaubern Leicht Gemacht
Die Wechseljahre. Spricht man Frauen darauf an, die sie durchleben oder bereits hinter sich haben, fühlen sich die Antworten alles andere als zauberhaft an. Hitzewallungen, Falten, gefühlte Unsichtbarkeit, Sinnkrisen, sinkende Lust auf Lust… die List
WECHSELJAHRE1 min gelesen
Schließen Und Öffnen Festhalten Und Gehen Lassen
Beides darf sein, beides ist ganz natürlich.Beides ist Teil des Lebens.Kommen lassen und gehen lassen,auf natürliche Art und Weise.Veränderung ist das Leben undjede Veränderung eine 2. Chance! Nichts ist so beständig wie der Wandel. ■