Beat

Hypnotische Sequenz mit Retro-Charme

in flexibler virtuell-analoger Synthesizer wie die Emulation des legendären Roland Jupiter-8 TAL J-8 [1] eignet sich bestens, um die treibende Sequenz aus

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Beat

Beat2 min gelesen
Packende Visuals zum Sound
Laden Sie das Max For Live Device Geometrum [1] in die Spur, auf die es ansprechen soll oder aber alternativ in die Masterspur, sodass es auf das dort ankommende Signal reagiert. Es öffnet sich dabei automatisch ein zweiter Screen, auf dem Sie das vi
Beat2 min gelesen
Producer-Tipps im Beat-Podcast
Welche Hardware oder Plug-ins nutzen andere gerne, worauf achten sie beim Produzieren ihrer Musik, wie ist ihr Studio aufgebaut? Bei der Zusammenarbeit mit Labels, der Produktion von Remixen oder bei Live-Events stand für unseren Host Rüdiger Keller
Beat2 min gelesen
Sounds Mehr Größe Verleihen
Eine Methode, um Sounds zu verbreitern, ist eine Spur zu verdoppeln, z. B. die Rim-Shots und dann den Sound hart nach links und rechts zu drehen. Dies ist die beste Methode, um die Monokompatibilität des Mixes zu erhalten. Damit das Monosignal nach S