Beat

Reit die Welle!

Mit einem großartigen Instrument zu arbeiten ist so, wie wenn ein Holzfäller mit der schärfsten Axt hantiert.

Studio-Philosophie

ch bin jeden Tag im Studio und meine Sessions können schon mal zwischen sechs und acht Stunden dauern. Ich möchte, dass es zu so vielen inspirierenden Momenten wie möglich kommt, ich möchte auf dieser Welle reiten. Denn sie verebbt so schnell wieder. Die Wahl meiner Instrumente hat auf jeden Fall einen Einfluss auf meine Musik. Die Maschinen in meinem Studio inspirieren mich dazu, die Sounds zu machen, die mir gefallen. Ich liebe Vintage-und Retro-Sounds und das kannst du an meinem Equipment ablesen. Seit Kurzem jedoch sehe ich

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Beat

Beat3 min gelesen
Fette Beats für Techno & Co.
Auf der ansprechenden Bedienoberfläche von Analog Techno Drums haben Sie die wichtigsten Klangparameter der 16 Samples eines Kits im direkten Zugriff. Die Sounds des Drum-Instruments wurden dabei in 66 spielfertige Kits organisiert. Ganz oben können
Beat9 min gelesen
Kreatives Sprungbrett Modularsynthesizer
Fast 15 Jahre nach der Veröffentlichung von „Oi Oi Oi“ gibt es keine Anzeichen dafür, dass die Popularität von Alex Ridhas Projekt Boys Noize nachlassen würde. Er wurde schon als einer der Top-DJs der Welt bezeichnet und sein aggressiver Techno-Punk
Beat2 min gelesen
Hypnotischer Techno mit Hype
Zuallererst brauchen wir einen Sound und da werden wir mit Mellow Pluck im Hype-Synth schnell fündig. Überhaupt bietet die PITCHED PERC-Sektion überraschend viele Sounds, die sich bestens als Percussion wie auch Hook eignen. Vor allem in Oktave 1 kli