Raspberry Pi Geek

Angetestet

Vorratshaltung

Mit Autoarchive 2.0.0 gehen einfache Backups schnell von der Hand.

Backup ist nicht erst eine gute Idee seit, Ransomware Festplatten verschlüsselt. Der Aufwand für das Einrichten und Pflegen einer Datensicherung schreckt aber viele Anwender ab. Tools wie Autoarchive erleichtern das Backup durch eine strukturierte Konfiguration. Als reine Konsolensoftware benötigt das Python-Programm nur wenige Ressourcen. Es pflegt für jede Sicherung eine eigene Konfigurationsdatei, in der Dokumentation Spezifikationsdatei genannt, die alle Parameter für den jeweiligen Job enthält. Neben dem Ziel und den zu sichernden Dateien legen Sie hier Ausnahmen fest, definieren die Sicherung als inkrementell oder geben das Schema zum Löschen älterer Sicherungen

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Raspberry Pi Geek

Raspberry Pi Geek1 min gelesen
Das nächste Heft
Hat sich die Arbeit an einem Projekt erst einmal stabilisiert, lohnt es sich in vielen Fällen, die Teile auf einer Platine zusammenzuführen. Dafür aber den richtigen Anbieter zu finden ist nicht einfach, da es eine Menge Parameter zu beachten gilt. W
Raspberry Pi Geek6 min gelesen
Summe der Teile
Mit dem ESP8266 ein LED-Display ansteuern Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie die riesigen Bildschirme in den Fußballstadien aufgebaut sind? Kaum zu glauben, aber sie bestehen aus vielen kleinen Displays, die Hersteller bei Bedarf zu beliebigen
Raspberry Pi Geek9 min gelesen
Vom Pi 400 zum Amiga 500
Amiga-Emulator Pimiga 1.5 für den Raspi 400 Retro-Computing ist ein ungebrochener Trend, und zu den besonders populären Home-Computern der 1980er- und 1990er-Jahre gehören die Amiga-Modelle von Commodore. Beim A500, A1200 und einigen weiteren Amigas