Raspberry Pi Geek

Volles Programm

Komfortable Webradio-Software auf Python-Basis

Die im Folgenden vorgestellte Software ist zwar für unser wohnzimmertaugliches Luxusgerät 1 mit dem touchfähigen Breitbildschirm von Waveshare gedacht (Details siehe letzte Folge), verrichtet aber auch unabhängig von dieser speziellen Hardware ihren Dienst. In Python implementiert läuft sie auf jedem LinuxSystem, vom Desktop bis zum Pi Zero. Mit ein paar kleineren Hacks dürfte der Betrieb unter Windows ebenfalls möglich sein; die einzige Voraussetzung dafür wäre eine funktionierende Audiokonfiguration für die Soundausgabe.

Bevor es aber mit der Installation und Konfiguration losgeht, klären wir noch ein paar technische Hintergründe rund um das Thema Webradio.

Das längste MP3 der Welt

Webradio, manchmal auch Internet-Radio genannt, besteht aus dem Übertragen (Streaming) einer scheinbar unendlich langen MP3-Datei über das Internet. Statt sie abzuspeichern und anschließend wiederzugeben, nimmt der Abspieler den Datenstrom direkt entgegen und spielt die Audiodaten ab.

Als Player-Software kommt deshalb alles infrage, was URLs aufruft und die empfangenen Daten direkt abspielt, insbesondere ein Webbrowser. Da sich inzwischen jeder Radiosender im Internet präsentiert, gibt es dort deshalb oft auch prominent auf der Einstiegsseite einen Button für das Live-Abspielen des Programms 2.

Das einfachste Webradio besteht

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Raspberry Pi Geek

Raspberry Pi Geek9 min gelesen
Aus Der Röhre Geschaut
Raspberry-Pi-Outdoor-Kamera mit Regenrohrgehäuse Ein Raspberry Pi mit Kameramodul passt samt Gehäuse perfekt in ein Kunststofffallrohr aus dem üblichen Dachrinnensortiment im Baumarkt – komplett mit rundem Fenster zum Hinausschauen, Gegenlichtblende
Raspberry Pi Geek4 min gelesen
Wuff, Miau, Muh
Mit dem ESP32 Sounds per Touch abspielen Inspiriert von einem beliebten interaktiven Lernspiel entstand die Idee, einen ESP32 die Stimmen von Tieren abspielen zu lassen, sobald ein Finger ein Bild des entsprechenden Tiers berührt. Die Bilder wurden m
Raspberry Pi Geek1 min gelesen
Raspberry Pi Geek
Geschäftsführer Christian Müller, Rainer Rosenbusch Chefredakteur, Brand/Editorial Director Jörg Luther (jlu, v. i. S. d. P.), jluther@raspberry-pi-geek.de Stellv. Chefredakteur Andreas Bohle (agr), abohle@raspberry-pi-geek.de Redaktion Christoph Lan