LinuxUser

Angetestet

Datenschützer

Mit Borg 1.1.17 sichern Sie Ihre Daten lokal oder auf einem entfernten System.

Damit bei einem PC-Crash keine Daten verloren gehen, gibt es Tools wie Borgbackup oder kurz Borg. Es stellt Funktionen wie Deduplizierung, Verschlüsselung, Kompression oder Off-Site-Sicherung bereit. Ältere Versionen des Werkzeugs finden sich in vielen Distributionen, die aktuelle Version laden Sie als Binärpaket für Linux und diverse BSD-Derivate von der Github-Seite herunter. Nach der Installation bestimmen Sie mit dem Unterbefehl init ein Backup-Repository. Dabei legen Sie mit -e eine Methode zum Verschlüsseln und Authentifizieren fest. Wünschen Sie keine Verschlüsselung, geben Sie hier none an,

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von LinuxUser

LinuxUser14 min gelesenInternet & Web
Völlig Schwerelos
Mit dem Flat-File-CMS Grav Webauftritte erstellen und betreuen Dateibasierte Content-ManagementSysteme (CMS) sind eine verhältnismäßig neue Erfindung und erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Sie stehen technisch zwischen den sogenannten StaticSi
LinuxUser5 min gelesen
Schnell Notiert
Mit QJournalctl das Systemd-Journal grafisch auslesen Nach über 10 Jahren Entwicklung ist Systemd unbestreitbar in Linux angekommen. Der System- und Dienstemanager findet zwar immer noch nicht die ungeteilte Zustimmung der Community, aber die Diskuss
LinuxUser4 min gelesen
Klar Strukturiert
SML: Minimalistisches Markup für Textdokumente Ungeachtet der vielfältigen Ideen hinter diversen Markup-Sprachen haben alle eines gemeinsam: Der erstellte Text soll unabhängig von einem bestimmten Programm zum Bearbeiten bleiben. Sie sind als Benutze