Mannschaft Magazin

«Meine Vorbilder sind eher weiblich, nichtbinär oder trans»

«Manche Leute stehen lieber, als neben mir zu sitzen.»

Tarik, wir müssen reden. In deiner Trallafitti-Show hast du den Chef der deutschen Liberalen, Christian Lindner, als süsse Maus bezeichnet . . .

Damit meine ich nicht das, wofür er politisch steht. Oder wie er sich selber inszeniert, sondern nur vom Aussehen her. Wenn er nicht reden würde, wäre er eine noch süssere Maus.

Lindner hat im September seine Generalsekretärin Linda Teutenberg mit den Worten verabschiedet, dass sie «ungefähr 300-mal den Tag zusammen begonnen haben». Nach einer kurzen Pause meinte er: «Nicht, was ihr jetzt denkt.»

Das hat er auf jeden Fall verkackt.

Die Äusserung über Teutenberg wäre ja eigentlich ein gefundenes Fressen für dich als Feminist und «Gendertainer». Stammt der Begriff eigentlich von dir?

Nein. Ich wurde mal bei einem Vortrag

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Mannschaft Magazin

Mannschaft Magazin5 min gelesenLGBTQIA+ Studies
Wenn Der Homophobe Vater Zum Pflegefall Wird
Viggo, dein neuer Film «Falling» ist dein Regiedebüt, auch das Drehbuch hast du selbst geschrieben. Wie viel von deiner eigenen Familiengeschichte steckt in dieser schwierigen Beziehung zwischen einem an Demenz erkrankten Vater und seinem erwachsenen
Mannschaft Magazin3 min gelesen
Schluss Mit Weisser Weihnacht
Je näher Weihnachten rückt, desto grösser wird die alljährliche Flut kitschig-süsser Weihnachtsfilme bei den diversen Streaminganbietern. Auch hierzulande erfreuen sich die einfach gestrickten Liebesfilme mit Titeln wie «A Christmas Prince» oder «Chr
Mannschaft Magazin2 min gelesen
Liebe Mannschaft
Scrollt man durch den Social-Media-Feed, kriegt man den Eindruck, dass sich viele Menschen nichts sehnlicher als das neue Jahr herbeiwünschen. Doch die Pandemie hat (noch) kein Ablaufdatum und schon gar nicht den 31. Dezember. Auch ich ertappe mich i