New Work Magazine

Home, sweet work@home

Knapp jedes dritte Unternehmen in Deutschland lässt seine Mitarbeiter zumindest teilweise im Homeoffice arbeiten, so eine Studie des Branchenverbands Bitkom. Und die befragten Firmen gehen davon aus, dass sich der Trend weiter verstärkt.

„Digitale Technologien erlauben es, zu jeder Zeit und von jedem Ort aus zu arbeiten“, sagt Bernhard Rohleder, Hauptgeschäftsführer von Bitkom. Von den Arbeitgebern ist Vertrauen gefordert, von den Mitarbeitern Selbstorganisation und Selbstdisziplin“. Doch gerade an dieser Disziplin hapert es bei einigen Mitarbeitern. Im Pyjama auf dem Sofa liegen, nebenbei ein bisschen Serien schauen – oder gar nicht erst aufstehen? Die Verlockungen im Homeoffice sind groß. Wir geben Tipps, wie man auch zu Hause produktiv und trotzdem angenehm arbeiten kann.

WIE SOLLTE DER ARBEITSPLATZ AUSSEHEN?

Das Institut für Arbeit und Gesundheit der gesetzlichen Unfallversicherung empfiehlt, ein Notebook mit separater Tastatur und Maus zu verwenden, um die ergonomische Situation zu verbessern. Auch ein zusätzlicher Bildschirm ist sinnvoll. Ein geeignetet Schreibtisch und ein Büroarbeitsstuhl schaffen darüber hinaus auch im Homeoffice eine gute Arbeitsplatzsituation.

WIE IST DIE OPTIMALE SITZPOSITION?

Die Füße stehen am Boden, Ober-und Unterschenkel bilden einen Winkel von etwas mehr als 90 Grad. Der Blick zum Bildschirm ist leicht nach unten gerichtet, der Sehabstand zwischen Augen und Bildschirm

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von New Work Magazine

New Work Magazine3 min gelesen
DAS DIGITALE Whiteboard
Früher war das Whiteboard die Universalwaffe im Büro. Als moderne Variante des Flipcharts erlaubte es nicht nur, handschriftlich Ideen und Grafiken zu erstellen, es ließ sich auch hervorragend mit Haftnotizen zupflastern. Nett, aber keinesfalls digit
New Work Magazine5 min gelesen
Good OFFICE Vibes
Es war nicht nur geografisch ein großer Schritt über den großen Teich, sondern auch in Sachen Mitarbeiterstruktur: Das 2019 gerade mal zehn Jahre alte Onapsis, ein in Argentinien gegründetes IT-Security-Unternehmen mit heutigem Hauptsitz in Boston un
New Work Magazine2 min gelesen
DAS BÜRO muss mit dem HOME-OFFICE KONKURRIEREN
Nicht im Büro zu sein, ist das neue Normal. Daran haben wir uns gewöhnt, teils zähneknirschend, teils erfreut. Jeder, der seinen Job zumindest teilweise „remote” ausüben kann, wird in den vergangenen zwei Jahren sein persönliches Verhältnis zu dieser