New Work Magazine

SCANNER für die HOSENTASCHE

Elektronische Scanner zur Digitalisierung von Dokumenten und Fotos waren in den Anfangszeiten sündhaft teure Apparate. Eines der ersten Geräte erfand der amerikanische Futurist Raymond Kurzweil in den siebziger Jahren. Er gilt als Pionier der optischen Texterkennung und hat viele Bücher über Künstliche Intelligenz und Zukunftsforschung geschrieben. Heute ist er 73 Jahre alt und steht in den Diensten von Google.

Als viele Jahre später Scanner für den Unternehmenseinsatz aufkamen, waren sie sündhaft teuer und mussten mit einem Spezialkabel an einen IBM-kompatiblen Rechner angeschlossen werden, weil herkömmliche Kabel nicht die erforderliche Datenbandbreite boten. Wer damals ein solches Gerät für

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von New Work Magazine

New Work Magazine3 min gelesen
DAS HAMBURGER DING Coworking In Allen Facetten
Klar, Coworking – das sagt schon das Wort – hat als wesentlichen Wortbestandteil die „Arbeit“. Dass die dafür geschaffenen Plätze mittlerweile längst nicht mehr aussehen müssen wie ein normales Büro, hat sich allerdings auch herumgesprochen. Wir loun
New Work Magazine1 min gelesen
Mach Mal Pause
De’Longhi La Specialista – Kaffee zelebrieren Für den flotten Kaffee zwischendurch ist die De’Longhi La Specialista nicht gedacht, eher für konzentrierten Kaffeegenuss in einer schöpferischen Pause, denn sie sind eher für das richtige Barista-Feeling
New Work Magazine4 min gelesen
DER BLOCKBUSTER-EFFEKT Für Die Unternehmens-kommunikation
Schließen Sie, liebe Leser, doch einmal die Augen und denken sich für ein paar Sekunde in einen Kinosaal. Während Sie die gestochen scharfen Bilder Ihres Lieblingscharakters einfangen, umschmeichelt ein atemberaubendes Klangerlebnis Ihre Ohren. Eine