Bücher Magazin

EIN GEFÜHL VON IDENTIT ÄT UND NÄHE

n dem sehr kleinen Programm des sehr kleinen Nord Verlags findet sich “Ich, Unica”, geschrieben von der Norwegerin Kirstine Reffstrup. Es geht um ein Künstlerehepaar, das nach dem Krieg in den 1950er-Jahren in Frankreich lebt, aber zurück nach Deutschland gezogen ist. Buchhandlungen wie ocelot, not just another bookstore aus Berlin machen den Titel auf Instagram

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Bücher Magazin

Bücher Magazin2 min gelesen
BLOGGER ÜBER BÜCHER | ERZÄHLUNGEN & ROMANE
Ein Engel über deinem Grab Übersetzt von Gertraude Krueger DIOGENES, 288 Seiten, 16 Euro Eine großartige Wiederentdeckung. Mit diesem Krimi erlebt man lesend die Neunzigerjahre in Newark, New Jersey. Die Figuren und die Örtlichkeiten erwachen durch d
Bücher Magazin1 min gelesen
Weitere Literaturverfilmungen
Stream-Start 14. Januar Einer der meisterwarteten Filme des Jahres ist seit dem 26. Dezember sowohl in ausgewählten Kinos als auch ab Januar bei Apple TV zu sehen. Ohne seinen Bruder Ethan hat Joel Coen Shakespeares „Macbeth“ adaptiert. Denzel Washin
Bücher Magazin3 min gelesen
Botschaft Aus Babel verflechtungen
Kennen Sie Słubfurt? So heißt die von Aktionskünstler Michael Kurzwelly gegründete Stadt auf beiden Seiten der „Odera“ in Deutschland und Polen. Es ist eine fröhliche Wirklichkeitskonstruktion mit Stadtwappen, Parlament und einem besonderen „Mikrokli