Bücher Magazin

KANADA

GRANDE DAME

1988 veröffentlichte Julie Doucet, die damals in Montréal Kunst studierte, in zweistelliger Auflage die erste Ausgabe eines Zines namens „Dirty Plotte“. In dunklen, bis in die letzte Ecke vollgezeichneten Panels erzählte sie von ihrem Alltag, ihren Träumen, Ängsten und Fantasien. Die Comics aus „Dirty Plotte“ sind vielschichtig: wild, witzig, grotesk, verstörend und vertraut – wer menstruiert, wird sich ziemlich sicher in der Geschichte wiederfinden, in der Julie kopfüber vom Bett zum Klo

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Ähnliche Interessen

Mehr von Bücher Magazin

Bücher Magazin2 min gelesen
Raum – Schaffen Oder Nehmen? Zur Politik Und Poesie Des Raums
Der Textband „Raum“ ist die zweite Manifestation des digitale Residenzprogramms, welches das Literarische Colloquium Berlin (LCB) 2020 als Reaktion auf die weltweiten Einschränkungen durch die Pandemie ins Leben gerufen hat, um die Möglichkeiten des
Bücher Magazin1 min gelesen
Wickie Und Die Starken Männer – Das Magische Schwert
Hey, hey Wickie! Die neuen Zeichentrickabenteuer des Wikingerkindes Wickie gehen mit tollen Bildern weiter. Mit den Wikingermännern und seiner mutigen Cousine Ylvi sticht er in See, um eine Insel zu erreichen, die jeden Zauber brechen kann. Und das i
Bücher Magazin3 min gelesen
Wiederentdeckte Klassiker
A ls Thomas Mann im Jahr 1947 seinen „Doktor Faustusbeendet, ist er weit weg von Deutschland, aber sein Kopf ist voll von der Heimat. Der Roman ist schließlich die teuflisch brodelnde Begleitmusik zum düstersten Kapitel ihrer Geschichte. Nach dem sch