iPhone & iPadLife

Die Luft ist rein!

Solltest du dich angesichts der aktuellen Nachrichten nach einem positiven Gefühl sehnen, hätten wir ein ganz einfaches in petto: Sei einen Moment lang froh, nicht in der indischen Stadt Ghaziabad heimisch zu sein. Der bei Neu-Delhi gelegene Ort hat die zweifelhafte Ehre, Platz eins auf der Rangliste jener Städte zu belegen, die die weltweit höchste Luftverschmutzung aufweisen. Ihm dicht auf den verschmutzten Fersen sind Hotan, China, sowie Gujranwala in Pakistan. Abgeschlagen auf Position 415 folgt in der vor Kurzem für das Jahr 2019 herausgegebenen Liste mit Ceglie Messapica die erste italienische und somit innerhalb der EU gelegene Stadt. Gießen wird als erster deutscher Ort auf Platz 1.250 als „moderat verschmutzt“ eingestuft.

Unter den hiesigen Städten sind mitnichten die Metropolen am schlimmsten betroffen – wenn ein solches Etikett überhaupt zutrifft. Innerdeutsch belegt Hamburg Platz 75, Berlin sogar nur Rang 129 – und erfüllt somit die meiste Zeit des Jahres die gewünschten Werte der Weltgesundheitsorganisation WHO.

In unseren eigenen Wänden sieht es jedoch oft anders aus als an der „frischen“ Luft selbst der saubersten Stadt. Laut WHO kann

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.