LandGenuss

Herzhaftes in Aspik ALLES SÜLZE?

Kalter Braten mit Gemüse in Aspik

ZUTATEN für 6 Sülzen (à ca. 300 ml)

➤ 2 kg Schweinefuß in Stücken
➤ 2 Zwiebeln
➤ 2 Karotten
➤ 200 g Knollensellerie
➤ 1 Lorbeerblatt
➤ 1 Stiel Liebstöckel
➤ 1 TL Pfefferkörner
➤ 4–5 Wacholderbeeren
➤ 500 ml trockener Weißwein
➤ 2–3 EL Weißweinessig
➤ 750 g kalter Braten
➤ 6 Gewürzgurken
➤ 250 g Karotten, gegart, in Scheiben
➤ 1 Beet Kresse
➤ etwas Salz und Pfeffer

1 Die Schweinefüße in einen Topf geben. Zwiebeln, Karotten und Sellerie schälen und in Stücke schneiden. Alles mit etwas Salz, Lorbeerblatt, Liebstöckel, Pfeffer und Wacholder in den Topf geben, den Wein angießen und alles mit Wasser bedecken. Alles aufkochen und ca. 2,5 Stunden sanft köcheln lassen. Zwischendurch ggf. Schaum abschöpfen. Das Fleisch sollte immer mit Wasser bedeckt sein.

2 Die Schweinefüße herausnehmen und den Sud durch ein mit einem Küchenhandtuch ausgelegtes Sieb gießen. Den Sud entfetten, auf ca. 1 l einkochen lassen

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von LandGenuss

LandGenuss1 min gelesenDiet & Nutrition
Saftkur 3-TAGE-PLAN
Oft ist bei Fasten-und Saftkuren die Rede vom „Entschlacken“ und „Entgiften“ des Körpers. Diese Effekte sind wissenschaftlich aber nicht belegt. Trotzdem hat eine Saftkur positive Auswirkungen auf Ihren Körper und Ihr Wohlbefinden. Sie ist eine Chanc
LandGenuss1 min gelesenDiet & Nutrition
Einkaufstipps
Die neuen Gewürze von Laux sind nicht nur das geschmackliche i-Tüpfelchen für Soßen, Suppen, Braten & Co., sie sind auch optisch ein Hingucker auf jedem Küchenregal. Ob Monogewürz oder aromatische Mischung mit internationaler Note, die Gewürze kommen
LandGenuss4 min gelesen
Lauch
ZUTATEN für 4 Personen > 80 g kalte Butter in kleinen Stückchen zzgl. etwas mehr zum Fetten> 275 g Mehl zzgl. etwas mehr zum Verarbeiten> 4 Eier> 300 g Lauch> 125 g Greyerzer> 250 g Ricotta> 100 ml Milch> 3 EL Biozitronensaft> etwas frisch geriebene