CanonFoto

Bikeaction in aller Welt

Drei Herzen schlagen ach in seiner Brust: das Fotografieren, das Reisen und der Radsport. Martin Bissig, der schon früh in den Schweizer Bergen diese Leidenschaften für sich entdeckt hat, ist heute nicht nur ein international gefragten Sportfotograf, sondern inzwischen auch Markenbotschafter für Canon. Seine Bilder entstehen gerne vor seiner Haustür, im Schweizer Gebirge – aber immer öfter auch auf teils extremen Expeditionen und in schwindelerregender Höhe. Wie er seine Fotos erstellt, verrät er hier.

CanonFoto: Herr Bissig, für Ihre Bilder sind Sie in allen Regionen der Welt unterwegs. Vielleicht nennen Sie uns zu Anfang einfach mal einige Stationen Ihrer letzten Reisen?

Martin Bissig: Corona bedingt war ich in den letzten zwei Jahren viel weniger unterwegs als normalerweise. Dafür kam jetzt im Juni eine tolle Reise in Südafrika zustande. Wir sind auf Einladung eines dort ansässigen Magazins mit den Mountainbikes durch ein Wildtierreservat gefahren – und es war echt wieder toll, nach so langer Zeit ohne große Reisen draußen zu sein.

Eine vorherige Reise führte Sie unter anderem nach Pakistan. Was wurde da fotografiert?

Richtig, die Idee dieser Expedition war es, zwei Athleten zu begleiten, Gerhard Czerner und Jakob Breitwieser, und mit ihnen und den Mountainbikes zum K2-Base-Camp zu fahren – etwas, was vor uns noch niemand gemacht hat. Das war

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von CanonFoto

CanonFoto1 min gelesen
Externes Scharfstellen
Viele Makromotive befinden sich am oder in der Nähe des Bodens, was uns als Fotografinnen und Fotografen vor eine echte Herausforderung stellen kann. Die tiefe Position macht es schwierig oder unmöglich, einen guten Blick durch den Sucher der Kamera
CanonFoto2 min gelesen
Belichtungsgrundlagen
Regeln Sie die Lichtmenge mit Hilfe der Blende. Wenn Sie auf einen Punkt scharf stellen, sehen Sie davor und dahinter einen Bereich, in dem Objekte ebenfalls noch scharf erscheinen. Dieser Bereich wird als Schärfentiefe bezeichnet. Hauptsächlich wird
CanonFoto3 min gelesen
Die Download-Highlights dieser Ausgabe
Gehen Sie auf den Download-Bereich www.canonfoto-magazin.de/webdvd-0621, und registrieren Sie sich dort bitte mit Ihrer E-Mail-Adresse. Kurze Zeit später erhalten Sie von uns eine E-Mail mit der Bitte, Ihre E-Mail-Adresse zu bestätigen. (Schauen Sie