CanonFoto

Zoo und Aquarium

Reptilien und Fische üben eine ganz spezielle Faszination auf den Menschen aus. Ob im Zoofachhandel oder in Tierpark-Vivarien: Die in der Natur meist versteckt lebenden Zeitgenossen zu fotografieren und sogar Nahaufnahmen von ihnen anzufertigen bietet spannende Herausforderungen, sowohl was die Bildgestaltung als auch was die technische Umsetzung anbelangt.

Tiere in Terrarien fotografieren

Die erste Herausforderung, mit der Sie der Terrarien, die zweite eine oftmals . Besonders spannend ist natürlich das der Tiere. Die V ist nahezu unerschöpflich und führt immer wieder zu faszinierenden Bildern. Besonders gut funktioniert dies, wenn das Reptil seinen positioniert hat. Ist dies nicht der Fall, können Sie nur warten und darauf hoffen, dass die Tiere etwas näherkommen, oder aber zum Einsatz bringen. Deshalb empfehlen wir, beim Besuch der Reptilien immer auch ein mit in die Fototasche zu stecken.

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von CanonFoto

CanonFoto1 min gelesen
Workshop-Tipp
Ergänzend zu ihrem Buch „Maike Jarsetz’ Digitale Dunkelkammer“ bietet Maike Jarsetz im Rahmen der vom dpunkt.verlag veranstalteten „Heidelberger Sommerschule der Fotografie“ Onlinevorträge und -Workshops an. In den Vorträgen führt Maike Jarsetz leich
CanonFoto1 min gelesen
Zusätzliche RAW-Einstellungen
Dual-Pixel-CMOS-Sensoren nutzen für jeden Pixel zwei Fotodioden. Wird ein Bild aufgezeichnet, werden Infos beider Dioden zusammen ausgelesen. Die Kamera kann die Daten auch basierend auf dem Dual-Pixel-AF-System getrennt verarbeiten. Einige Modelle b
CanonFoto1 min gelesen
Intelligente Fotodrohne
Drohnenhersteller Parrot hat mit der Anafi Ai eine neue Fotodrohne für Profis vorgestellt. Ein Hauptmerkmal der Neuheit ist eine 4G-Verbindung zwischen Drohne und Smartphone. Die Steuerungs-App kann als Open-Source-Projekt von Entwicklerinnen und Ent