CanonFoto

Mit Filtern zu perfekten Fotos

Auch in Zeiten von Photoshop, Lightroom und anderen Bildbearbei-tungsprogrammen sind klassische Fotofilter für viele Bildeffekte unersetzlich. Ein gern genutztes Argument von Filter-Muffeln ist, dass sich alle Filtereffekte nachträglich am Computer umsetzen lassen – doch weichgezeichnete Wolken durch Langzeitbelichtungen mittels ND-Filter oder entspiegelte Wasseroberflächen dank Polfilter sind nur zwei von vielen Effekten, die ohne den Einsatz von optischen Filtern während der Aufnahme nicht möglich sind.

Aber worauf sollten Sie beim Filterkauf achten? Die Auswahl an Filtern ist schier unendlich. Sie haben beim Anbringen von Filtern vor Ihrem Objektiv die Wahl zwischen zwei verschiedenen Systemen: dem Schraubfilter- und dem Steckfiltersystem. Letzteres empfehlen wir ambitionierten Fotografinnen und Fotografen, da sie flexibler einsetzbar sind als Schraubfilter. Steckfilter setzen jedoch einen Filterhalter sowie einen für Ihr Objektiv passenden Adapter voraus. Deshalb haben sehr viele Filterhersteller wie etwa Benro, Lee oder

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von CanonFoto

CanonFoto8 min gelesen
Bikeaction In Aller Welt
Drei Herzen schlagen ach in seiner Brust: das Fotografieren, das Reisen und der Radsport. Martin Bissig, der schon früh in den Schweizer Bergen diese Leidenschaften für sich entdeckt hat, ist heute nicht nur ein international gefragten Sportfotograf,
CanonFoto1 min gelesen
Die Redaktion
Chefredakteurin Die Diplom-Designerin ist Blattmacherin aus Leidenschaft. Sie sorgt für den modernen Mix im Heft. Chef vom Dienst Mit zielsicherem Fotoblick findet er die spannendsten EOS-Fotoprojekte der Welt und stellt sie Ihnen vor. Fotopraxis Ob
CanonFoto1 min gelesen
Aufnahmemodi für Makrofotos
Ihre EOS verfügt über einen speziellen Nahaufnahmemodus, der sich über die Einstellung SCN auf dem Moduswahlrad aufrufen lässt. Zwar hilft der Modus nicht dabei, näher zu fokussieren oder Objekte vergrößert abzubilden, dafür wählt die Kamera automati