Falstaff Rezepte

EIN GASTHAUS WIE IM PARADIES!

DAS IST TRADITION: DER HOF BEHERBERGT NACHGEWIESENER-MASSEN SEIT 1640 EIN WIRTSHAUS.

as Gasthaus ist eines der am köstlichsten bekochten des ganzen Landes, für Familie Schauflinger aber handelt es sich nur um eine Nebenbeschäftigung. Der prachtvolle, uralte Vierkanter ist in der Hauptsache ein stolzer Bauernhof

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Falstaff Rezepte

Falstaff Rezepte2 min gelesenRegional & Ethnic
SURBRATEN mit Mehl-und Semmelknödeln und Krautsalat
So ist das in Oberösterreich: Zum Schweinsbraten werden nicht bloß eine, sondern zwei Sorten Knödel gereicht. Und eigentlich gehören frisch gekochte Erdäpfel noch dazu! ZUTATEN FÜR DEN BRATEN • 1,5 kg Surkarree mit Schwarte• 90 g Schweineschmalz• ½ l
Falstaff Rezepte1 min gelesen
Falstaff Rezepte
HERAUSGEBER Wolfgang M. Rosam, Angelika Rosam GESCHÄFTSFÜHRUNG Mag. Elisabeth Kamper, Ronald Tomandl, M. Sc. ANZEIGEN Lisa Tschernig, M. A. (stv. Leitung Sales), Magdalena Eser (Anzeigenkoordination), anzeigen@falstaff.at CHEFREDAKTION Severin Corti,
Falstaff Rezepte1 min gelesen
INVOLTINI VON DER BRESAOLA mit Schnittlauchsauce
Der norditalienische Rohschinken vom Rind ist herrlich saftig und wie gemacht dafür, mit knackigem Gemüse gerollt zu werden. Dazu passt ganz klassisch Schnittlauchsauce! ZUTATEN FÜR DIE INVOLTINI • 2 Karotten• 1 Gurke• ¼ Kopf Rotkraut• 12 Scheiben Br