Beat

Neue Effekt-Plug-ins

Mixing Night Audio

GreenHAAS

In knallbunter Game-Optik im Stil von „Farm Heroes“ präsentiert sich das Plug-in GreenHAAS, das als „the most creative stereo engine“ beworben wird. Spielzeug oder nützlicher Signalprozessor? Finden wir‘s raus!

Auf der linken Seite der Bedienoberfläche von GreenHAAS befinden sich Bedienelemente, um die Sättigung zwischen subtil und deftig einzustellen. Dabei stehen drei verschiedene Saturation-Typen zur Auswahl, außerdem gibt es ein Hoch-und ein Tiefpassfilter. Auf der rechten GUI-Hälfte lässt sich der Stereoeffekt einstellen. Der Effektanteil ist stufenlos regelbar und die Delay-Zeiten lassen sich in sechs Stufen einstellen. Darüber hinaus können Sie zwischen sechs verschiedenen Chorus-und Flanger-Typen wählen, das Feedback regeln Sie dabei mit dem „Fertilizer“-Slider. In der Tat sind

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Beat

Beat2 min gelesen
11 GB Wertvolle Plug-ins Und Samples Zum Download
leich zwei hochwertige Sound-Instrumente von AAS erwarten Sie in diesem Monat als Highlight. Dabei können Sie zwischen über 50 Sound-Paketen Ihre beiden Favoriten wählen. Mit Analog Techno Drums können Sie gleich die passenden Grooves dazu erzeugen.
Beat2 min gelesen
Catchy Chords À La Drake
Material: Logic Pro X (Version 10.7.2) Zeitaufwand: ca. 40 Minuten Inhalt: Backing Track à la Drake nachbauen. Schwierigkeit: Fortgeschrittene Stellen Sie zuerst das Songtempo auf 162 BPM – Drake-typisch eben. Als Basis für das Instrumental dient der
Beat5 min gelesen
» Wir Haben Kein Festes Schema. Wir Machen Einfach. «
Beat / Ihr spielt eure Sets konsequent Back-to- Back. Was macht Euch daran noch immer so viel Spaß? SHDW & OS / Durch unsere langjährige Freundschaft haben wir eine Beziehung geformt, die viele Synergien mit sich bringt. Wir haben oft dieselben Gedan