DigitalPhoto

IN DEN PC FOTOGRAFIEREN (TETHERED SHOOTING)

in Großteil der höherklassigen Kameramodelle besitzt mittlerweile einen USB-Anschluss, über den Sie Ihre Kamera mit dem Computer verbinden können. Neben der Möglichkeit, so Ihre Bilder direkt auf. In dem kleinen Balken, der sich dann öffnet, können Sie die Kameraeinstellungen (Verschlusszeit, Blende, ISO, Weißabgleich) anpassen und wählen, rechts daneben gibt es ein Dropdown-Menü zum Auswählen der Entwicklungseinstellungen. Hier können Sie beispielsweise festlegen, dass auf jedes neue Bild die Einstellungen des vorigen Bildes angewandt werden soll, was zumindest innerhalb eines Motivs empfehlenswert ist. Fotografieren Sie für optimale Ergebnisse unbedingt im RAW-Format – das sollten Sie im Studio generell tun – und beachten Sie die teils erheblichen Dateigrößen hochauflösender Kameras. Außerdem: Achten Sie peinlich genau darauf, dass kein Zug auf das USB-Kabel kommt. Die Kamera-Schnittstellen neigen zu teuren und aufwendigen Defekten. Verwenden Sie eine Zugentlastung oder, wenn diese Option nicht steht, führen Sie das Kabel einmal ums Objektiv und fixieren Sie es mit Klebeband.

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von DigitalPhoto

DigitalPhoto1 min gelesen
Lichtreiche Nachtfotos
Die einzigartige Atmosphäre der Dunkelheit zieht viele Fotograf*innen in ihren Bann – und auf Motivjagd in die Stadt oder Natur hinaus. Wäre die Nacht jedoch wirklich nur dunkel, wäre sie auch nur halb so schillernd und abwechslungsreich: So sind es
DigitalPhoto1 min gelesen
Acdsee Photo Editor 11
ACDSee hat seine Bildbearbeitung um viele Funktionen wie HDR oder Focus Stacking erweitert. Der Aufbau der Werkzeugleiste ist unkonventionell – viele Funktionen sind problembasiert sortiert und werden separat geladen. Das erschwert Workflow und Exper
DigitalPhoto2 min gelesen
Die Nacht in Schwarzweiß
Buntes Licht – egal, ob das Kunstlicht einer Stadt oder das magische Leuchten von Polarlichtern – versprüht für viele Nachtfotograf*innen einen besonderen Reiz. Die farbigen Akzente kommen in der tiefen Dunkelheit besonders kraftvoll zum Ausdruck, da