Beat

Zwischen den Welten

» Ich musste mein Ego zur Seite stellen. «
(Chris Corner)

Beat / Wie kam es überhaupt dazu, dass ihr wieder zusammengefunden habt?

Chris / Wir mussten beide erstmal unsere eigenen kreativen Wege gehen. Ich wollte mich IAMX widmen und Liam wollte andere Künstler produzieren. Außerdem hat er eine Familie gegründet. Wir haben uns in verschiedene Richtungen entwickelt, nicht nur musikalisch, sondern auch was unsere Art zu leben betrifft. Es hat etwa 15 Jahre gedauert, bis wir wieder eine Bindung zueinander aufbauten. Unsere größte Gemeinsamkeit war, dass wir beide mentale Probleme hatten. Ich habe mich in meiner dunkelsten Zeit mit ihm getroffen und das Gespräch über dieses Thema hat uns wieder näher zusammengebracht. Es war das erste Mal, dass wir offen über diese Dinge geredet haben, die in unserer Musik schon lange auf subtile Weise präsent waren. Auf einmal merkten wir, dass wir viele Gemeinsamkeiten hatten, über die wir schreiben können. Doch dann dauerte es noch ein paar Jahre, bis es auch auf praktischer Ebene dazu kam.

Beat / Wie lange habt ihr an „Squaring The Circle“ gearbeitet?

/ Etwa fünf Jahre. Es war so ein On/Off-Ding. Motiviert hat mich eine Frage bei einem Fantreffen – bei IAMX veranstalten wir hin

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.