Smart Homes

Smartes Schloss statt dummer Schlüssel Ratgeber smarte Zugangssysteme

Ein kleiner Dämpfer vorab: Ein Iris-Scanner, um die Tür in James-Bond-Manier zu öffnen, ist zwar keine Zukunftsmusik, hat sich aber im Smart Home (noch) nicht durchgesetzt. Dennoch gibt es viele Varianten von Zugangssystemen, mit denen man nicht nur den gelegentlichen Besucher beeindrucken kann. Ein Plus an Sicherheit springt zumeist auch noch heraus, wenn man sich für eine „smarte“ Türöffnung entscheidet. Je nach Lösung wird der Zutritt zu den eigenen vier Wänden sogar komfortabler als mit einem altmodischen Schlüssel.

Der Sicherheitsaspekt

Durch entsprechende Meldungen über gehackte Smart-Home-Systeme oder Datenlecks bei großen Firmen ist das Bewusstsein für IT-Sicherheit deutlich gestiegen. Was einerseits dazu führt, dass inzwischen jeder weiß – oder wissen sollte –, dass eine Absicherung von Computern, Handys und eben dem Smart Home von großer Wichtigkeit ist. Andererseits werden unwahrscheinliche Szenarien als

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Smart Homes

Smart Homes4 min gelesen
Smart Homes Sagt Danke
Es ist wieder so weit: Alljährlich bedanken wir uns bei Ihnen, unseren Lesern, mit dem Winter Gadget Guide. Statt Ihnen immer nur den Mund wässrig zu machen mit all den technischen Errungenschaften, verlosen wir nun die schönsten Schätzchen der Saiso
Smart Homes1 min gelesen
Smart per USB
Die Erweiterung der Magenta SmartHome-Zentrale der Telekom machts möglich: Über einen USB-Stick kann sie um die notwendige Technologie erweitert werden, um die Funk-Rollladengurtantriebe Rollodrive 75 Premium (Aufputz-Montage) und Rollodrive 65 Premi
Smart Homes3 min gelesen
Zum Schutz befohlen
Eine der obersten Prämissen bei einem Neu-oder Umbau eines Hauses gilt in den heutigen Zeiten der Energienutzung und der Maßnahmen, die für eine Optimierung notwendig sind. Diese Gedanken machte sich auch Bauherrn Lustig, also er sich 2018 daran mach