PC Games MMORE

MMORE Start

Neues Forum

Mehr Kommunikation mit Spielern – der Rat der Spieler

Den Entwicklern von WoW wird bereits seit einiger Zeit fehlende Kommunikation vorgeworfen. Nun war es sicherlich schwierig, in der ganzen Situation um die Pandemie und den Rechtstreit den richtigen Zeitpunkt zu finden. Doch das letzte Entwickler-Update mit Game Director Ion Hazzikostas und Community Manager Lore liegt schon über drei Jahre zurück. Doch nun könnten wir endlich wieder etwas mehr Kommunikation mit den Devs bekommen.

Auf der offiziellen WoW-Webseite haben die Blizzard-Entwickler angekündigt, einen Community-Rat ins Leben rufen zu wollen. Über diesen Rat wollen sie eine neue Kommunikationsebene mit der WoW-Community schaffen. Das Ziel: detaillierteres Feedback zu allen Bereichen von WoW erhalten, und zwar von Spielern, überall auf der Welt, die einen ganz unterschiedlichen Hintergrund und verschiedene Interessen besitzen.

Der 100-Spieler-Rat

Insgesamt werden 100 Spieler aus der Community ausgesucht. In diesem Forum will Blizzard Erfahrungen und Perspektiven abfragen und Feedback zu bestimmten Themen einholen. Es werden also nicht nur die Meinungen der Top-PvP-und

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Ähnliche Interessen

Mehr von PC Games MMORE

PC Games MMORE2 min gelesen
Mehr Story: Dungeons im Solo-Modus
Final Fantasy XIV macht es mal wieder vor: Einen Dungeon im Solo-Modus zu erleben ist vor allem für Gelegenheitsspieler toll, die sich nicht der stressigen Dungeon-Umgebung aussetzen, die Story der Instanzen aber ebenfalls nicht missen wollen. In FFX
PC Games MMORE2 min gelesen
Ein Wilder Patch Erscheint (fast)!
Das ging irgendwie schneller als wir (und ihr wahrscheinlich auch) erwartet haben! Nur wenige Tage nachdem die Entwickler von World of Warcraft das Komfort-Update 9.1.5 auf die Server des Online-Rollenspiels gebracht haben, stand auch schon der erste
PC Games MMORE1 min gelesen
Fehlerwichtel - (Kein) Unfug in MMORE Ausgabe 01/2022
+++ Nachdem die letzte Kurzgeschichte an dieser Stelle so gut angekommen ist (nämlich gar nicht), mache ich einfach munter weiter, denn in dieser Ausgabe habe ich einen Vertipper gefunden, auf den ich gefühlte Jahre gewartet habe. Also los! Meine die