Electric Drive

Die Ente lebt

Er soll die Städter motorisieren – der Rocks-e von Opel. Und ist aufgrund seiner Familiengeschichte irgendwie ein Nachfolger des Citroen 2 CV, der Ente. Auch wenn er einen ganz anderen Auftritt hat. Und auch anders fährt. Nämlich elektrisch.

Eins vorweg: Ein echtes Auto ist der Opel Rocks-e nicht – je nach Standpunkt hat man das auch der legendären Ente nicht bestätigen können oder wollen. Ein „Auto“ soll und will der Zwillingsbruder des Citroen Ami – der wird bereits seit Mitte 2020 in Frankreich verkauft und wurde auch dort entwickelt – auch gar nicht sein. Daran ändern weder die vier Räder noch die aus einem mit Kunststoff verkleideten Stahlrohrahmen bestehende, geschlossene Karosserie.

Der Elektroeinsteiger der

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Electric Drive

Electric Drive1 min gelesen
Megalader
Ein Konsortium aus verschiedenen LKW-Herstellern, Energieversorgern und Forschungseinrichtungen will bis 2023 an der A2 zwi-schen Berlin und dem Ruhrgebiet vier Hochleistungs-Ladeparks (HoLa) mit Megawatt-Ladeleistungen errichten. Damit soll im Real-
Electric Drive3 min gelesen
Aller guten Dinge …
Porsche erweitert die Taycan-Baureihe mit dem Sport Turismo um eine dritte Karosserievariante sowie mit dem GTS um ein weiteres Leistungsderivat. Der GTS kommt nach der WLTP-Norm auf eine Reichweite von 504 Kilometern Der Sport Turismo teilt sich sei
Electric Drive1 min gelesen
Mehr Strom
Stellantis, Dachgesellschaft der Marken Peugeot, Citroen, Opel, Fiat, Chrysler und anderen, hat mit TheF Charging eine Partnerschaft beschlossen, um ein für alle Elektrofahrzeuge zugängliches Ladenetz in Europa zu errichten. Dazu sollen auf den Parkp