Bücher Magazin

KATZE – KUH ODER: Yoga für jede Lebenslage

eit einigen Jahren schon kann man beobachten, dass sich immer mehr Menschen mit Yoga beschäftigen. Die Corona-Pandemie hat diese Tatsache sicherlich noch einmal befeuert und schaut man sich die Social-Media-Kanäle an, sieht man auch hier immer mehr Menschen, die sich in engen Leggins verrenken und sich in akrobatischen Posen wie der Krähe oder dem Skorpion zeigen. Für viele ein Grund, es erst gar nicht zu versuchen – ganz nach dem. Hier erfahren Anfänger wirklich alles Wichtige: Angefangen bei den Grundlagen des Übens oder der Geschichte über die einzelnen Asanas bis zum inneren Weg. Anna Trökes liefert mit vielen Fotos eine gute Einführung und erklärt sachkundig und ausführlich alles, was man wissen muss. Und keine Angst: Auch für Ungeübte oder weniger Gelenkige gibt sie Tipps und Tricks mit auf den Weg. Auch Nicole Konrad zeigt in , dass wirklich jede:r damit anfangen kann. Sehr schön ist, wie man hier etwa am herabschauend Hund – eine der Asanas schlechthin – gezeigt bekommt, was Anfänger:innen gerne falsch machen und wie man sich in die gewünschte Position achtsam hineinentwickelt. Neben den einzelnen Wirkungen der Asanas zeigt sie zudem Einblicke in die Anatomie, die zum weiteren Verständnis beitragen – wie funktioniert unser Körper und wie kann uns dieses Wissen beim Yoga helfen? mithilfe der Anatomie, das ist auch das Anliegen von Ann Swanson. Ihr Buch sollte wirklich jeder Yogi zu Hause im Bücherregal stehen haben. Sie fokussiert sich nicht nur, wie oftmals bei Büchern über Yoga-Anatomie üblich, auf das Muskel-Skelett-System, sondern bezieht sämtliche Systeme des Körpers mit ein. Was passiert im Körper und wie wirkt eine bestimmte Asana? Eine erhellende Lektüre mit tollem Bildmaterial, die man immer wieder gern zur Hand nimmt.

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Bücher Magazin

Bücher Magazin2 min gelesen
BLOGGER ÜBER BÜCHER | ERZÄHLUNGEN & ROMANE
Ein Engel über deinem Grab Übersetzt von Gertraude Krueger DIOGENES, 288 Seiten, 16 Euro Eine großartige Wiederentdeckung. Mit diesem Krimi erlebt man lesend die Neunzigerjahre in Newark, New Jersey. Die Figuren und die Örtlichkeiten erwachen durch d
Bücher Magazin1 min gelesen
Weitere Literaturverfilmungen
Stream-Start 14. Januar Einer der meisterwarteten Filme des Jahres ist seit dem 26. Dezember sowohl in ausgewählten Kinos als auch ab Januar bei Apple TV zu sehen. Ohne seinen Bruder Ethan hat Joel Coen Shakespeares „Macbeth“ adaptiert. Denzel Washin
Bücher Magazin4 min gelesen
Jan Brandt – Vergessliche Momente Lix
Maren Wurster wohnte bei mir um die Ecke, wir sahen uns bald jeden Tag, auf dem Wochenmarkt, in der Videothek, vorm Kiosk. Wir sprachen über Köln, wo wir beide studiert hatten, unseren Kiez, Kreuzberg, der alte Postleitzahlenbezirk SO 36, in dem wir