EULENSPIEGEL Das Satiremagazin

DING DONG, TELEFON!

Herr Braun, Sie haben im Kampf um den CDUVorsitz Ihre Halbglatze in den Ring geworfen. Warum wollen Sie unbedingt die Christdemokraten anführen?

Ach, na ja. Was heißt schon unbedingt, es wäre halt ganz schön …

Frauenstimme im Hintergrund: Helge, jetzt reiß dich zusammen!

Ähm, also ich kann ja nicht den ganzen Tag zu Hause rumsitzen und nichts tun. Irgendwann muss ich halt was eigenes machen.

In den letzten Jahren haben Sie sich lieber etwas im Hintergrund gehalten und der Kanzlerin zugearbeitet …

Das war eine vertrauensvolle Zusammenarbeit, die ich nicht missen möchte. Die Herrin … Quatsch … Angela Merkel war immer gut zu mir.

Frauenstimme: Helge!

Äh, und ich möchte betonen, dass sie mich nie geschlagen hat. Auch nicht das eine Mal, als ich mit meinem Mettbrötchen in der Hand gestolpert bin und auf dem Hosenanzug der Herrin einen Fettfleck hinterlassen habe.

Was wollen Sie mit

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von EULENSPIEGEL Das Satiremagazin

EULENSPIEGEL Das Satiremagazin3 min gelesen
Heute vor 50 Jahren
Oder: »Früher war die EULE besser!« Vanillezucker – im kleinen ein Pfennigartikel, im großen kommt jedoch ganz schön was zusammen – wurde bisher vom Konsum-Nährmittelwerk in Erfurt in Päckchen von 7,5 g zu einem Preis von 6 Pfennig an den Verbraucher
EULENSPIEGEL Das Satiremagazin2 min gelesen
Hausmitteilung
Liebe Leserin, lieber Leser, die sich abzeichnende Regierungsbeteiligung der Grünen löste in Teilen der deutschen Bevölkerung erhebliche Besorgnis aus: Würde das nun in verantwortliche Positionen gelangte Spitzenpersonal der Partei seiner bellizistis
EULENSPIEGEL Das Satiremagazin6 min gelesen
Hut Ab
Tarzan gießt mir Tee mit Rum nach. Er hat keine Arme (ein bizarrer Fahrstuhlunfall), greift die Kanne aber behände mit den Füßen. In seinem Auge steht Unglaube. »Und du willst mir – ernsthaft – weismachen, du kannst diesen affigen Zylinder nicht abse