Falstaff Magazin Österreich

PLACHUTTA: DIE TITANEN DES TAFELSPITZ

Die renommierte »New York Times« verfasste nicht weniger als eine Hymne und bezeichnete das Restaurant als »eine Art Rindfleischakademie «. Auch die »Frankfurter Allgemeine Zeitung« (FAZ) notierte überschwänglich, hier könne man »Tafeln wie Kaiser und Papst«. Die Rede ist vom »Stammhaus Plachutta« in Wien Hietzing, früher bekannt als »Hietzingerbräu«.

Plachutta ist heute ein Name, den jeder Feinschmecker mit klassischen altösterreichischen Rindfleischspezialitäten verbindet, mit Tafelspitz und Hüferscherzel, mit Beinfleisch und Kruspelspitz, alles serviert in kupfernen Kesseln, Fleisch in dampfenden Suppen, mit Schnittlauchsauce, Gemüse und Markknochen. Dieses Bewirtungsmodell, bei dem jeder Gast schon im

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Falstaff Magazin Österreich

Falstaff Magazin Österreich21 min gelesen
100 unter Die Besten 100 Weine Unter 100 Euro
In den letzten Jahrzehnten ist das internationale Weinangebot enorm gewachsen, da fällt es auch den Weinprofis manchmal schwer, den Gesamtüberblick zu bewahren. Aber nicht nur das regionale Angebot hat zugenommen, auch die Qualität der angebotenen Pr
Falstaff Magazin Österreich4 min gelesen
Falstaff Gourmet Club
NACHBERICHT WINE VISION – ERSTE INTERNATIONALE WEINMESSE VON »OPEN BALKAN« Weine vom Balkan haben weit mehr zu bieten, als dies hierzulande bisweilen bekannt ist. Von 1. bis 4. September fand in Belgrad die erste internationale Weinmesse »Wine Vision
Falstaff Magazin Österreich3 min gelesen
Das Fest Der Feste
Vor etwas mehr als 20 Jahren studierten wir in London Architektur. In Ermangelung leistbarer kulinarischer Erlebnisse nutzten wir unsere freien Stunden, um über Essen zu recherchieren. Wir tauschten den Platz im Wirtshaus gegen jenen in der Bibliothe