Falstaff Magazin Österreich

WENN PROMIS BACKEN: »ALLE JAHRE WIEDER…«

Gerade zu Weihnachten werden Proust’sche »Madeleine-Momente « besonders aktiviert und sicher »regieren« nicht zufällig bei vielen weihnachtlichen Familienfesten die kulinarischen Konventionen so stark wie kaum sonst. Warum essen die meisten Familien zu Weihnachten fast immer traditionell? Weil es wohl das »orale Gedächtnis« so will. Marcel Proust wusste um die Macht, die ein kleines Stück Sandkuchen im Mund haben kann, denn mit jedem Geschmack der Erinnerung kann eine ganze Geschichte lebendig werden.

Bei Operndiva Anna Netrebko glitzert es in ihrer Wiener Wohnung prunkvoll zur Weihnachtszeit. In jedem Zimmer ein anders geschmückter Baum und die Familie in Feierlaune und mit Weihnachtspullovern. Dass in der Familie Netrebko-Eyvazov schön gesungen wird, ist jedenfalls sicher. Ihren »Madeleine-Moment« hat

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Falstaff Magazin Österreich

Falstaff Magazin Österreich1 min gelesen
Auf Dem Sonnendeck
Eine Weltreise im klassischen Sinne hat im 21. Jahrhundert etwas an Bedeutung verloren – dank des globalen Flugverkehrs ist man binnen 24 Stunden fast an jedem Punkt der Welt. Ein wenig nachfühlen lässt sich die von vielen Schriftstellern beschrieben
Falstaff Magazin Österreich7 min gelesen
Wahre Grösse
Ein Himmel voller Großflaschen empfängt die Gäste des berühmten Hotels »Arlberg Hospiz« in St. Christoph in Tirol: Dutzende dieser Schätze aus Glas und vergorenem Rebensaft sind im Keller des legendären Adi Werner an die Decke montiert. Und deren Inh
Falstaff Magazin Österreich3 min gelesen
Wein notizen
Die Weinernte in Europa ist wegen der zahlreichen Wetterkapriolen heuer vergleichsweise schlecht ausgefallen. Spätfröste, Unwetter, Hochwasser und Hagel setzten den Winzern von Frankreich bis Deutschland zu. Die besonders in Mitleidenschaft gezogenen