Beat German

Maximale Professionalität

Apple hat in den vergangenen fünf Jahren vieles versucht, um das MacBook Pro neu zu erfinden. Nur: Pro-User wollen eigentlich gar keine Veränderung. Na klar, sie wollen ständig mehr Power, bessere Displays, mehr Effizienz – aber all das in einem MacBook Pro von 2017 und die meisten professionellen Anwender:innen wären wohl immer noch glücklich.

Blicken wir kurz zurück. Das MacBook Pro von 2015 verfügte über einen MagSafe-Ladeanschluss, eine HDMI-Buchse, einen Schacht für SD-Karten, 2 Thunderbolt- und 2 USB-A-Anschlüsse und echte Funktionstasten. Mit diesem MacBook Pro wurden ein Jahr später alle diese Dinge ebenfalls in Rente geschickt.

Schauen wir uns die nun vorgestellten neuen MacBook-Pro-Modelle an, stellen wir fest, dass Apple im Prinzip die Zeit um fünf Jahre zurückgedreht hat.

Neues Design

Das stimmt natürlich nur in Teilen, denn schon beim Design des Geräts fällt sofort auf, dass es sich nicht um

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Beat German

Beat German5 min gelesen
Portrait: Terence Fixmer Die Tür ins All
Beat / Dein neues Album „Shifting Signals“ ist vom Weltraum beeinflusst. Findest du Reisen durch den Weltraum eher aufregend oder beängstigend? Terence / Nun, das Album ist zwar von vielen Dingen beeinflusst, aber auch von der Idee des Raums und der
Beat German2 min gelesen
Power Producer: Reason Psytrance vs. Hip-Hop?!
Projekt & Audiodemo in den Heft-Downloads: siehe Seite 9 Material: Reason 9 aufwärts Zeitaufwand: 60 Minuten Inhalt: Psytrance-Playback mit Hip-Hop-Loops erweitern. Tempo und Tonlage der Samples anpassen. Schwierigkeit: Fortgeschrittene Unseren beste
Beat German8 min gelesen
Entdeckt: Rich Aucoin Körper im Klang-Cockpit
Beat / Wann hat dich die elektronische Musik gepackt? Rich Aucoin / Ich hatte das große Glück, dass ich auf meiner Uni mit Tonbandgeräten experimentieren konnte. Unsere DAW bestand aus Digital Performer und Paris. Aber mein eigenes Studio bestand im