Beat German

Neue Effekt-Plug-ins

IK Multimedia

AmpliTube X-Gear

Mit seiner X-Gear-Produktfamilie hat IK Multimedia einen Vorstoß in den Markt der digitalen Effektpedale gewagt. Sie umfasst vier kompakte Pedale mit jejeweils 16 Algorithmen und 50 Presets.

Wie der Name vermuten lässt, widmet sich X-Drive den Distortion-Effekten. Dabei können Sie wählen zwischen, von Overdrive, Distortion und Fuzz über Compressor bis hin zur Bit-und Sampleratenreduktion. Es werden u. a. Distortion-Pedal-Klassiker von BOSS, Ibanez, Marshall und Electro-Harmonix nachgebildet. Mit diesem großen Angebot verschiedener Modi sind Zerreffekte in allen Formen und Farben möglich – und das in hervorragender Qualität. Neben einem Drive-und einem Volume-Regler gibt es eine dreibandige Klangregelung sowie Noise-Gate und Kompressor.

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Beat German

Beat German1 min gelesen
Swissonic HA660 Headphone Amp
Thomanns Hausmarke Swissonic hat mit dem HA660 einen günstigen und dennoch leistungsstarken Kopfhörerverstärker mit Crossfeed-Funktion im Programm, der im Test auch hochohmige Kopfhörer mit hoher Lautstärke betreiben konnte. Das stabile Alu-Gehäuse b
Beat German3 min gelesen
Neue Freeware-Plug-ins
Kevin Brown stellt ein beeindruckendes Portfolio an Synthesizer-Emulationen zum kostenlosen Download bereit. Die Synthesizer Plug-ins wurden ursprünglich für seinen eigenen Gebrauch und zur Unterhaltung erstellt. Und Brown behauptet auch gar nicht er
Beat German2 min gelesen
Power Producer: Elektron Digitakt Der Serum-Sound im Sampler
Samples in den Heft-Downloads: siehe Seite 9 Material: Elektron Digitakt, Akai MPC oder anderer Sampler mit Loop-Funktion Zeitaufwand: 30 Minuten Inhalt: Instrumente aus Single-Cylce-Wellenformen bauen und Wavetable-Sounds à la Blofeld und Serum erze