Beat German

TOTAL DRUMS RECORDEN, LAYERN, PIMPEN SO GELINGEN STARKE BEATS

rums sind das Rückgrat nahezu jeder Produktion und stellen in fast jedem erdenklichen Musikstil das rhythmische Fundament dar. Dies gilt für Rock, Pop, Funk und Soul ebenso wie für Hip-Hop und Trap sowie für elektronische Musik wie Techno, House, Trance und EDM. In jeder musikalischen Stilrichtung gibt es dabei bewährte und nicht selten stilprägende Drumsounds und -Patterns. Ob Sie echtes Schlagzeug live einspielen, Samples in Ihrer DAW arrangieren oder auf spezialisierte Hard-oder Software zurückgreifen möchten: Es

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Beat German

Beat German2 min gelesen
Power Producer: Cubase Mit 3 Spuren zum fertigen Song
Schau dir diesen Workshop im Videotutorial an: meinhomestudio.de/praesenz-im-mix. Weitere Workshops und Videokurse findest du auf MeinHomestudio.de. Material: Cubase Pro 12, beiliegende Audiofiles Zeitaufwand: etwa 20 Minuten Inhalt: Drei Spuren eine
Beat German1 min gelesen
Beat German
Kassian Alexander Goukassian (kg@falkemedia.de) Chefredakteur: Marco Scherer (m.scherer@beat.de) Chef vom Dienst: Mario Schumacher (ms@beat.de) Tobias Fischer, Sascha Blach, Jan Wilking und Philipp Sterczewski. Laura Emiliano, Stefan Hofmann, Matthew
Beat German8 min gelesen
Test: Korg Drumlogue
Drumlogue ist ein hybrider Drum-computer mit elf Sounds. Er verfügt über vier analoge Drum-Spuren (Kick, Snare, High und Low Tom), sechs sample-basierte Tracks (HiHat, Cymbal, Clap etc.) sowie eine flexibel einsetzbare digitale Engine. Mit Abmessunge