Beat German

Was leisten die neuen Chips?

Möglich machen die zahlreichen Verbesserungen an den neuen MacBook Pro-Modellen nicht zuletzt auch die beiden nun zur Auswahl stehenden Chips aus Apples eigener Werkstatt. Wie die Namen „M1 Pro“ und „M1 Max“ schon vermuten lassen, basieren sie auf dem M1-Chip, den Apple im vergangenen Jahr zusammen mit dem immer noch aktuellen Mac-Book Air und Mac Mini sowie dem nun eigentlich veralteten, jedoch immer noch im Verkauf befindlichen 13-Zoll-MacBook Pro vorstellte.

Dass Apple das Portfolio an M1-Chips würde erweitern müssen, war klar. Dass gleich zwei neue Chips vorgestellt wurden, dürfte die meisten überrascht haben. Genauso wie die Namensgebung. Während in Gerüchteküchen „M1X“ oder

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Beat German

Beat German2 min gelesen
So Wird Dein Set Zum Hingucker
Material: Ableton Live 11 Suite, Ableton Push Zeitaufwand: 30 Minuten Inhalt: Erstellen individueller Illuminationen zur Wiedergabe über die Push Pad-Matrix, Konfiguration des Push User Modes, Verändern von Farben in Templates, Entwerfen eigener Must
Beat German8 min gelesen
Apple-Guide
Das iPad liegt als Quasi-Zuspitzung der Apple-Designphilosophie nunmehr in seiner zehnten Produktgeneration vor. In vier Farben erhältlich, arbeitet im Inneren des zum Oktober 2022 überarbeiteten Basis-Modells der A14-Bionic-Chip, der ein nun 10,9 Zo
Beat German8 min gelesen
Entdeckt: Rich Aucoin Körper im Klang-Cockpit
Beat / Wann hat dich die elektronische Musik gepackt? Rich Aucoin / Ich hatte das große Glück, dass ich auf meiner Uni mit Tonbandgeräten experimentieren konnte. Unsere DAW bestand aus Digital Performer und Paris. Aber mein eigenes Studio bestand im