Linux Magazin germany

Vogelperspektive

Grafische Fehlersuche im Netzwerk

Sieht Ihre IT-Landschaft aus wie in Abbildung 1, brauchen Sie nicht unbedingt weiterzulesen. Fällt Ihre Infrastruktur allerdings deutlich größer aus, kann dieser Artikel dabei helfen, etwas mehr Übersicht in die Umgebung zu bringen, vor allem bei der Fehlersuche. Das Ziel ist eine grafische Darstellung der IT-Komponenten und ihres Zusammenspiels im Netzwerk. Das bezieht sich nicht auf die Verkabelung, sondern auf die Datenflüsse zwischen den Teilnehmern. Skydive speichert diese Informationen an zentraler Stelle und lässt sich per Weboberfläche, Kommandozeile und per API bedienen.

Architektur

Skydive besteht aus einem zentralen Analyzer und vielen Agenten. Letztere laufen auf Linux-Hosts und berichten die Netzwerkkonfiguration und Statistiken an den Analyzer 2. Der lauscht auf das Feedback seiner Agenten und merkt sich den Input in einer Datenbank. Nach und nach kennt der Analyzer die gesamte Topologie und die Verkehrsflüsse zwischen den Endgeräten. Der Admin erhält über die Weboberfläche des Analyzers Zugriff auf seine neue Skydive-Instanz.

Die Agenten fungieren als „dumme“ Datenweiterleiter. Das Gehirn des Ana- lyzers bildet eine NoSQL-Datenbank, wahlweise Elasticsearch oder OrientDB. Skydive skaliert horizontal: Ist ein Ana- lyzer mit seinen Agenten ausgelastet, können weitere Analyzer einspringen und die nächsten Agenten bedienen. Die Analyzer befüllen dieselbe Datenbank mit Flow-Information und halten dabei über etcd ihre Konfiguration synchron.

Installation

Das Github-Repository von Skydive stellt ein vorkompiliertes Binary bereit, das nach dem Download sofort einsatzbereit

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Linux Magazin germany

Linux Magazin germany9 min gelesen
Zahlen & Trends
Das Fraunhofer-Institut für sichere Informationstechnologie (SIT) hat eine Machbarkeitsstudie veröffentlicht, die zeigt, wie man Kinder und Heranwachsende vor Übergriffen im Netz und Fehlern beim Umgang mit digitalen Medien schützen kann. Demnach las
Linux Magazin germany8 min gelesen
Klare Ansage
Mycroft: Freier Sprachassistent unter Linux Sprachassistenten wie Amazon Alexa, Apple Siri, Microsoft Cortana oder der Google Assistant erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Doch alle diese mit künstlicher Intelligenz arbeitenden Helferlein basie
Linux Magazin germany2 min gelesen
Neues Auf Der Heft-DVD
In eigener Sache: DELUG-DVD Neben dem Linux-Magazin ohne DVD gibt es die DELUG-Ausgabe mit einem speziell zusammengestellten Datenträger. Gebündelt unter einer HTML-Oberfläche enthält er Programme und Tools, die wir in der jeweiligen Ausgabe testen.