PCGH

Spiele: Winterfest

Traditionell erscheinen zwischen Oktober und Dezember besonders viele hochkarätige Spiele großer Publisher und obendrein häufig Nachfolger populärer Marken – es lockt das lukrative Weihnachtsgeschäft. Bei einigen dieser Releases handelt es sich mehr oder minder um einen turnusmäßigen Rhythmus, ein gutes Beispiel dafür ist das seit 2008 jährlich erscheinende Call of Duty. Neben dem populären Shooter befinden sich diesem Jahr allerdings auch viele langersehnte Nachfolger anderer beliebter Serien, etwa Forza Horizon 5 oder das von Fans langersehnte Age of Empires 4. Auch die Reihe um den Multiplayer-Shooter Battlefield erhält 2021 einen neuen Spross – neben diversen weiteren Titeln. Wie so oft befinden sich auch einige recht anspruchsvolle Exemplare unter den Kandidaten. Vor einem Jahr erblickten außerdem die potenten Konsolen Playstation 5 und Xbox Series das Licht der Welt und heben in Spielen mit erweiterten „Next-Gen“-Features die Hardware-Anforderungen – auch auf dem PC. Zwar erscheint die überwältigende Mehrheit aktueller Spiele sowohl für die alte als auch neue Konsolengeneration, doch bei vielen dieser Spiele wurden für die neuen Konsolen Details erweitert, Raytracing ergänzt und/oder der Spielumfang vergrößert.

Next-Gen-Anforderungen

Forza Horizon 5 bietet etwa die bislang größte virtuelle Welt, die jemals in der Arcade-Rennspielreihe genutzt wurde. Diese Welt ist natürlich auch auf den alten Konsolen vorhanden und befahrbar, den vollen Detailgrad bekommen Sie aber nur auf Xbox Series X oder einem potenten Spiele-PC (das Spiel ist nicht für die PS5 erhältlich). Bei einigen Titeln, welche abgesehen von Anpassungen für die neuen Konsolen außerdem Optimierungen für aktuelle PC-Hardware erhalten haben, ist zudem ein deutlich gestiegener Speicherhunger festzustellen. Far Cry 6 etwa hebt den Detailgrad merklich über jenen der alten Konsolen, bietet auf dem PC gar einige exklusive Extras – neben den hochauflösenden HD-Texturen etwa Raytracing-Spiegelungen. Far Cry 6 ist auch ohne HD-Texturen und Strahlverfolgung kein Kostverächter. Sind beide Aufwertungen zugeschaltet, giert der Open-World-Shooter regelrecht nach Grafikspeicher.

Die Prozessoren werden ebenso gefordert: Während einige Spiele in diesem Test mit relativ geringen CPU-Anforderungen nur wenig Anreiz für ein Hardware-Upgrade bieten, stellt etwa Battlefield 2042 wegen der teilweise gewaltig großen Karten und 128-Spieler-Matches sehr hohe Prozessoranforderungen. Das liegt sicherlich auch am technisch noch nicht vollumfassend optimierten Zustand von Battlefield 2042 – wir testen mit dem Vorabzugang kurz nach Eröffnung aller Public-Server, doch sind die großen Next-Gen-Matches klar ein weiterer Grund für die erhöhten Prozessor-Anforderungen und die PC-und Next-Gen-Exklusivität der Schlachten mit 128 Spielern.

Wir nehmen in diesem Special sechs jüngst erschienene PCSpiele unter die Lupe. Wir analysieren Grafik und Performance und schauen uns die jeweiligen Hardware-Anforderungen genau an. Wir geben Ihnen auf dieser Basis Aufrüstempfehlungen, mit denen Sie Ihren PC nicht nur für die Festtagsspiele winterfest bekommen, sondern für die kommenden Monate wappnen können – sofern die hohen Hardware-Preise Sie nicht abschrecken.

Age of Empires 4: Retter des RTS-Genres

Fans und Strategen mussten sich lange gedulden – mehr als 15 Jahre sind seit dem Erscheinen von Age of Empires 3 verstrichen. Der vierte Teil der beinahe schon legendären, mit Lob und Liebe überschütteten Strategie-Spielreihe stammt indes nicht von dem ursprünglichen Entwickler Ensemble Studios, welcher seit 2009 nicht mehr existiert. Stattdessen wurde mit Relic Entertainment ein anderes Veteranenstudio – bekannt für Company of Heroes und Warhammer 40K Dawn of War – mit der Entwicklung betraut. Relic Entertainment nutzt für Age of Empires 4 die hauseigene Essence Engine, die zuletzt in Dawn of War 3 zum Einsatz kam und außerdem im kommenden Company of Heroes 3 Verwendung findet.

Age of Empires

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von PCGH

PCGH7 min gelesen
Stichprobenanalyse
Für eine möglichst effektive Wärmeabfuhr stellt das Wärmeleitmittel an der Schnittstelle zwischen Abwärme verursachendem Halbleiter und Kühlkörper einen kritischen Erfolgsfaktor dar (siehe Marktübersicht in Ausgabe 03/2021). Im Gegensatz zur Hardware
PCGH1 min gelesen
Einkaufsführer Prozessoren & RAM
Preise: Stand 16.02.2022 PREIS-LEISTUNGS-TIPP SPAR-TIPP * Normierte, gewichtete Leistung in Spielen/Anwendungen **Verbrauch CPU in Watt (Leerlauf/0 Spiele/0 Anwendungen) *** nachgetestet ohne Heftartikel * Mit altem Testsystem (Core i7-8700K, Z370) g
PCGH2 min gelesen
Logbuch #258: Voodoo-Göttin, Langzeit-Support vs. Early Access
Thilo Bayer Chefredakteur PC Games Hardware Voodoo-Göttin: Aufmerksame Leser der Webseite und Youtube-Abonnenten wissen bereits, dass Grafikkarten-Guru Raff zwei Nachbauten der Voodoo 5 6000 geordert hat. Bei diesem Retro-Thema geht nicht nur mir das