N-Zone

STAR WARS: KNIGHTS OF THE OLD REPUBLIC

Aspyr lässt nicht locker: Seit ein paar Jahren hat sich das US-Studio auf Portierungen von alten Star-Wars-Titeln eingeschossen. Egal ob Jedi Knight, Republic Commando oder Racer, dank Aspyr laufen die Spiele wieder auf modernen Konsolen, auch die Switch wurde mehrfach bedient. Allerdings waren alle Portierungen nur aufs Nötigste bedacht, vom Prädikat „Remaster“ weit entfernt. Und genau das trifft auch auf die späte Switch-Fassung von Knights of the Old Republic zu. Aspyr bringt Biowares Kultspiel ohne Abstriche auf die Nintendo- Konsole, das Ergebnis ist ordentlich spielbar und technisch viel runder als das grässlich ruckelnde Republic Commando. Doch wer auf eine schöne Neuauflage mit viel Fanservice und Verbesserungen gehofft hat, wird enttäuscht.

Die Legende von Darth Revan

Inhaltlich bekommt ihr exakt das gleiche Rollenspiel, das schon seit 2003 Kultstatus genießt: Bioware hat

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.