N-Zone

DER DROHENDE FALL VON WATA GAMES: IST VIDEO GAME GRADING BEREITS AM ENDE?

Um es gleich unmissverständlich klarzumachen: Ich hasse Video Game Grading! In meinen Augen werden hier seit Jahren künstliche Wertanlagen geschaffen, die einzelne Leute bereichern. Und dies hat rein gar nichts mit der Leidenschaft eines echten Spielesammlers zu tun. In unserem Artikel über Videospiele als Wertanlage wollte und konnte ich es nicht so direkt sagen – schlicht, weil es meine persönliche Meinung ist. So manch einer sieht dies allerdings anders und betrachtet das Verpacken von eingeschweißten Retro-Games in robuste Hüllen als eine sinnvolle oder gar bereichernde Form des Sammelns.

Die jüngsten Berichte über einen alten Super-Mario-Titel, der bei einer Versteigerung mehr als zwei Million Dollar eingebracht hat, machten mich trotzdem sofort stutzig. Allen voran: Wer gibt so viel Geld für ein Spiel aus? Und warum? Am meisten störte mich an der Geschichte, dass es sich

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Ähnliche Interessen

Mehr von N-Zone

N-Zone7 min gelesen
Hach Ja, Damals...
STEFAN: Willkommen zurück, liebe Retro-Freundinnen und – Freunde, auf dem papiergewordenen Dachboden der N-ZONE! Diesmal habe ich zwei Geschichten von echten Urgesteinen dieser Rubrik für euch dabei: In seinem Text geht Andi Hammerl der Frage auf den
N-Zone13 min gelesen
Paper Mario Höhen, Tiefen, Kontroversen
Im Jahr 1985 erschien mit Super Mario Bros. für das NES das erste Mario-Spiel mit der bekannten 2D-Platfor- mer-Formel. Es katapultierte den pummeligen Klempner an die Spitze der Videospielwelt. Mehr als zehn Jahre später entschied sich Nintendo, ein
N-Zone1 min gelesen
Ausgabe 04/2022
ab 16.03.22 am Kiosk Unsere Abonnenten erhalten das Heft in der Regel schon einige Tage früher! Die in dieser Collection enthaltenen Abenteuer gelten als mit die besten der ganzen Serie – aber auch auf der Switch? Wir testen das für euch! Mit etwas G