WECHSELJAHRE

MORBUS BECHTEREW WIRBELSÄULEN VERSTEIFUNG

Wie ich meinen Körper bestmöglich in den Wechseljahren unterstützen kann?

Die ersten Symptome von Morbus Bechterew treten meist zwischen dem 20. und 25. Lebensjahr auf, selten, aber immer häufiger auch nach dem 40., und sie begleiten die Betroffenen ihr Leben lang, denn: Die Krankheit ist unheilbar. Die zunehmende Versteifung der Wirbelsäule stellt für Männer und Frauen gleichermaßen ein ernstzunehmendes Problem dar, da enorme Schmerzen damit verbunden sind. Und wenn Frau ohnehin in ihre Wechseljahre kommt und mit diesen zu kämpfen hat, kann Morbus Bechterew schier unerträglich werden. Wir stellen das Krankheitsbild vor und erklären Ihnen die besten ganzheitlichen Therapieansätze, um bestmöglich durch die Wechseljahre zu kommen.

Was ist Morbus Bechterew genau?

Eine chronisch-entzündliche rheumatische Erkrankung mit Schmerzen und Versteifung von Gelenken. Am stärksten betroffen sind die Lendenwirbelsäule,

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von WECHSELJAHRE

WECHSELJAHRE1 min gelesen
Wechseljahre
Medieninhaber & Herausgeber Zentrum für bewusste Bewegung Hildegard Aman-Habacht e.U. A-1210 Wien Hans-Kutra-Gasse 5/1 Tel. +43 664 286 32 11 www.meine-wechseljahre.com office@meine-wechseljahre.com Chefredakteurin Hildegard Aman-Habacht Expertinnen
WECHSELJAHRE6 min gelesen
Wie Ist Das MIT Der Romantik In Den Wechseljahren
Die Romantik spielt für die meisten Frauen eine besonders wichtige Rolle in ihrem Beziehungs- und Sexualleben. Doch dann kommen die Wechseljahre, die Hormone und der Körper verändern sich, viele Frauen fühlen sich in ihrer eigenen Haut nicht mehr woh
WECHSELJAHRE4 min gelesen
Sport In Den Wechseljahren
Sport sollte spätestens mit Beginn der Wechseljahre eine Rolle in deinem Leben spielen: Denn leider werden bereits ab Anfang 30 mehr deiner Muskeln ab-als aufgebaut. Weniger Muskeln bedeuten aber nicht nur mehr Risiko für Verletzungen, sondern auch w