Beat German

Neue Effekt-Plug-ins

Klevgränd

Rum

Trotz bereits unzähliger Hall-Plug-ins auf dem Markt gibt es immer wieder neue Tools, die sich auf eine bestimmte Nische spezialisieren. Der schwedische Entwickler hat dazu das Effekt-Plug-in Rum (schwedisch für das Wort Raum) veröffentlicht, das weniger als Halleffekt agiert, sondern vielmehr als Raumsimulator. In Rum stehen zehn verschiedene Räumlichkeiten z. B. Hausflur, Schlafzimmer, Büro, Studio oder Küche zur Auswahl, die jeweils bis zu sechs Variationen bieten. Einerseits kann mit dem Mic-Regler zwischen zwei Mikrofonpositionen gewechselt werden, andererseits werden mit Character drei Raumcharaktere nachgebildet.

Fehlt bei der Aufnahme die Zeit für die richtige Mikrofonposition im Raum, bietet es sich

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Beat German

Beat German3 min gelesen
Neue Effekt-Plug-ins
Sorgenfreies Limiting, eine optimierte Lautheit und Dynamik und die automatische Einstellung der Parameter dank künstlicher Intelligenz: Das klingt doch nach einem Plug-in, das eine nähere Betrachtung verdient! Die Bedienung von smart:limit gestaltet
Beat German8 min gelesen
Test: Korg Drumlogue
Drumlogue ist ein hybrider Drum-computer mit elf Sounds. Er verfügt über vier analoge Drum-Spuren (Kick, Snare, High und Low Tom), sechs sample-basierte Tracks (HiHat, Cymbal, Clap etc.) sowie eine flexibel einsetzbare digitale Engine. Mit Abmessunge
Beat German8 min gelesen
Apple-Guide
Das iPad liegt als Quasi-Zuspitzung der Apple-Designphilosophie nunmehr in seiner zehnten Produktgeneration vor. In vier Farben erhältlich, arbeitet im Inneren des zum Oktober 2022 überarbeiteten Basis-Modells der A14-Bionic-Chip, der ein nun 10,9 Zo