Beat German

Modular-Kurztests

Modbap Modular

Osiris

Wavetable-Module sind nicht allzu ungewöhnlich, doch in Kombination mit einem Waveshaper, der sogar FM-Synthese beherrscht, plus Sub-Oszillator, Sample-Import und hauseigenem Editor, kommt das rein konzeptionell sogar einem Serum-Synth nahe. Kann das Modul wirklich so viel?

Ein 1-zu-1-Vergleich wird das natürlich nicht, der wäre arg weit her geholt. Grundsätzlich bietet Osiris mit seinem Oszillator, der aus vier Bänken mit je 32 Wellenformen wählen kann, aber durchaus Parallelen in der Klangerzeugung. Der Grundklang von Osiris ist erfreulich

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Beat German

Beat German2 min gelesen
Techno-Rumble in 6 Schritten
Material: MPC Live, Live II, X, One, Touch, Studio, Renaissance, MPC Software 2, MPC Beats Zeitaufwand: 30 Minuten Inhalt: Hartes Techno-Playback mit nur einem Drumkit erstellen, Rumble-Sound inklusive. Schwierigkeit: Fortgeschrittene Projekt & Audio
Beat German3 min gelesen
Neue Effekt-Plug-ins
Die Sammlung deiner Kickdrum-Samples ist dir zu öde oder nicht knackig genug? Dann kreiere doch deine eigenen! Speziell für solche Zwecke wurde der Bassdrum-Sample-Editor Chop Suey von Sinee entwickelt, damit du deine Kicks individuell gestalten kann
Beat German4 min gelesen
Mixdown Secrets in 13 Schritten Zum Perfekten Mix 4 Song-templates Für Deine Daw
Klar, man erkennt einen guten Mix, wenn man ihn hört. Doch dabei spielen nicht nur technische Aspekte wie ein gleichermaßen transparentes wie kraftvolles Klangbild und eine differenzierte Tiefenstaffelung eine Rolle, sondern auch kreative Aspekte. Un