PCGH

Vorteile durch neue UEFIs

Never change a running system – ein Satz, den jeder kennt, wenn es darum geht, Hard-oder Software zu aktualisieren. Durchaus verständlich, denn eine Änderung könnte dafür sorgen, dass sich das eigentlich gut abgestimmte System plötzlich aufbäumt. Was vorher noch stabil war, stürzt nun scheinbar grundlos ab. Vor allem Systeme mit eingestellter Übertaktung sind davon gern betroffen: Dann will man schnell auf die Änderung verzichten und alles rückgängig machen.

Worum geht es überhaupt?

UEFI – Unified Extensible Firmware Interface ist der Ersatz des früher bekannten BIOS und bringt damit mehr Funktionen und Kompatibilität mit sich. Im Großen und Ganzen ermöglicht das UEFI, unser System wesentlich schneller booten zu lassen und größere Speicherdimensionen über 2 Terabyte zu nutzen. Hersteller sorgen mit UEFI-Updates für weitere Features, während mit Agesa (AMD Generic Encapsulated Software Ar-chitecture) Fehler korrigiert und hardwarenahe Funktionen eingepflegt werden.hinaus

UEFI-Updates werden in aller Regel nicht automatisch angewandt, sodass hier der Nutzer handeln muss. Das hat zum einen den Hintergrund, dass Funktionen, die vorher da waren, verschwinden könnten und zum anderen je nach Hersteller und Mainboard das UEFI nach dem Updaten auf Werkszustand zurückgesetzt wird. Es soll verhindern, Instabilitäten hervorzurufen, weil sich beispielsweise Parameter verändert haben oder Abhängigkeiten voneinander entstehen, die zuvor nicht existierten.

Der Weg zum Ziel

Das System funktioniert, wozu braucht es dann Updates? Die AM4-Plattform hat über die Jahre hinweg die Möglichkeit erhalten, neuere Prozessoren aufzunehmen. Damit dies möglich ist, brauchen wir UEFI-Updates. Der Hersteller kann damit die QVL-Liste (Quali-fied Vendor List) füllen und wir als Anwender neue Prozessoren verbauen, ohne das Mainboard zu wechseln. Ebenfalls werden

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von PCGH

PCGH7 min gelesen
850 Watt, die Zweite!
• Asus ROG Thor 850-P • Be Quiet Pure Power 11 FM • Corsair RM 850 2021 • EVGA Supernova GT 850 • Fractal Ion+ 2 Platinum • Seasonic Focus GX-850 • Sharkoon Silentstorm 850W Nicht wundern, der Fachbereich der Netzteile befindet sich tatsächlich im Um
PCGH9 min gelesen
Desktop Mit Mehr Pepp?
Der sonst so statischen Desktop-Landschaft Leben zu verleihen ist angesichts der heutigen Soft- und Hardware schon länger kein großer Aufwand mehr. Wer sonst immer auf Dekorationen verzichtet und an jeder Ecke Performance sparen möchte, wird wohl zur
PCGH1 min gelesen
Einkaufsführer Kühlung
Preise: Stand 16.02.2022 PREIS-LEISTUNGS-TIPP SPAR-TIPP * Auf Alphacool-Nexxxos-XT45-120-/-140-mm-Radiator, Differenztemperatur Wasser/Luft. Wärmequelle: Xeon E5-2687W (150 W TDP). **: PWM-Nutzung problematisch * Anpresskraft Sockel-1151-Originalhalt