play5

Project Zero Priesterin des schwarzen Wassers

| Wasser, überall Wasser! Schwarzes Wasser! Eine halbdurchsichtige Frau gehüllt in Roben, allerlei Grusel; die ersten Minuten von Project Zero: Priesterin des schwarzen Wassers lassen ein mitreißendes Horrorabenteuer erwarten – eigentlich. Im fünften Teil der Reihe erleben wir eine Horrorgeschichte aus der Sicht von drei Protagonisten: Yuki, Miu und Ren. Dabei werden wir von Sekunde eins an daran erinnert, dass Project Zero aus Japan stammt. So tragen die weiblichen Figuren kurze Kleidung und haben meist eine große Oberweite. Durch freischaltbare Outfits sind sie wahlweise noch knapper bekleidet. Keine Bange, ihr benötigt kein Vorwissen aus anderen Teilen und werdet Schritt für Schritt in die Welt eingeführt. Alle drei Charaktere werden von uns im Laufe des Abenteuers gespielt, jedoch steht Yuki dabei etwas mehr im Vordergrund als die

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.