Bücher Magazin

UNTERWEGS MIT: HELEN MACDONALD

ach mehreren wegen der Pandemie geschobenen Deutschlandreisen hat Helen Macdonald es dann doch Ende Oktober nach Köln geschafft. Mit einem strahlenden Lächeln betritt sie die Bühne im Bismarck-Saal des WDR und meint, dass sie ihrem eigenen Foto in dem jüngst erschienenen Essayband „Abendflügenicht mehr gleiche. „Haare ab“, kommentiert sie kurz ihre Verwandlung, geschuldet den lästigen Masken, die sich immer in ihren

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.