LinuxUser

Ein langer Weg

BeOS-Nachbau Haiku im Überblick

Es gibt freie Softwareprojekte, die sich seit einer gefühlten Ewigkeit in Entwicklung befinden und es noch zu keiner stabilen Version geschafft haben. Eine Fertigstellung liegt noch in weiter Ferne. So programmiert das GNU-Projekt bereits seit 1990 den Mikrokernel GNU Hurd, wobei derzeit unklar ist, ob er jemals vollendet wird. Die Entwickler von ReactOS arbeiten seit 1996 an der Umsetzung eines Betriebssystems, das Binärkompatibilität zu Windows anstrebt. Das Projekt steckt immer noch in der Alpha-Phase und hat mittlerweile den Stand von Windows um 2005 herum erreicht. Ein gutes Stück weiter und auf der Zielgeraden zu einer ersten stabilen Veröffentlichung ist hingegen Haiku. Das als freie Software konzipierte OS strebt Binärkompatibilität zum Multimediabetriebssystem BeOS an.

Die beiden letzten Beispiele legen nahe, dass Binärkompatibilität zu proprietären Betriebssystemen eine komplexe und langwierige Angelegenheit ist. Das soll uns aber heute nicht weiter scheren, wir wollen Haiku näher kennenlernen. In LU 12/2018 hatten wir bereits über die erste Beta-Version berichtet. Um zu verstehen, warum die Idee zu Haiku geboren wurde, müssen wir bis in den Oktober 1995 zurückgehen. Damals erschien die erste Version von BeOS. Mit einer proprietären Lizenz versehen, ließ sie sich nur über

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von LinuxUser

LinuxUser1 min gelesen
Events/Autoren/Inserenten
26.-27.01.2022 Univention Summit Bremen / Online https://www.univention-summit.com 02.-09.02.2022 Developer Week Oakland, CA, USA / Online https://www.developerweek.com 03.-04.02.2022 29. DFN-Konferenz „Sicherheit in vernetzten Systemen“ Grand Elysée
LinuxUser7 min gelesen
Gut Geplant
Mit SweetHome3D den Wohnraum planen Umzüge gestalten sich mitunter problematisch, wenn sich Möbel in der neuen Wohnung nicht wie geplant aufstellen lassen. Mit dem Wohnraumplaner SweetHome3D möblieren Sie Ihre neue Wohnung vor dem Umzug virtuell per
LinuxUser5 min gelesen
Einfach Gut
Desktop-Linux für Umsteiger Viele Windows-Anwender, die zu Linux wechseln möchten, sehen sich noch immer mit dem Gerücht konfrontiert, das freie Betriebssystem sei schwierig zu bedienen und erfordere daher auch auf dem Desktop eine längere Einarbeitu